Minihof-Liebau

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Nachrichten.

Ganz(s) Minihof-Liebau

Weitere Informationen siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Heute
2021-10-22

Ende der COVID-19-Antigen-Teststraße in Minihof-Liebau

Die COVID-19-Antigen-Teststraße in Minihof-Liebau beim Lebensmittelpunkt Dr. Eicher wird mit 31. Oktober 2021 eingestellt. Die Marktgemeinde Minihof-Liebau bedankt sich bei Dr. Ernst Eicher und seinem GNR-Team für die sehr gute Zusammenarbeit.

Für all jene, die nach wie vor auf einen COVID-19-Test angewiesen sind, gibt es seit 1. Oktober im Burgenland die Gurgeltestaktion 'Gurgeln daheim'. Jede Burgenländerin und jeder Burgenländer erhält nach Registrierung in einer speziellen Web-App auf der Internetseite https://test.zmdx.at pro Person und Woche 3 PCR-Gurgeltests. Die PCR-Gurgeltests sind in allen SPAR-Märkten im Burgenland erhältlich und auch wieder abzugeben.

Zudem gibt es auch weiterhin die Möglichkeit einen Antigen-Test oder PCR-Test in den Apotheken zu machen. Eine Anmeldung ist online unter https://apotheken.oesterreich-testet.at oder telefonisch unter +43332945226 (Stadtapotheke Jennersdorf) erforderlich.

Weitere Informationen Heute
2021-10-22

Streunerkatzenkastrationsaktion 2021 - jetzt melden!

Die Marktgemeinde Minihof-Liebau nimmt jährlich an der Streunerkatzenkastrationsaktion des Landes Burgenland gemeinsam mit den Tierärzten teil. Das Land und die Gemeinde zahlen je ein Drittel der Kastrationskosten und die Tierärzte verzichten auf ein Drittel des Kastrationstarifs.

Im Zuge der zweiten Zuteilung im Herbst 2021 hat die Marktgemeinde Minihof-Liebau noch ein Kontingent an Gutscheinen zugesprochen bekommen. Bei Bedarf melden Sie sich bitte bis spätestens 5. November 2021 im Gemeindeamt.

Weitere Informationen Gestern
2021-10-21

Konsumentenschutz-Tage

Weitere Informationen siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Gestern
2021-10-21

Asphaltierungsarbeiten abgeschlossen!

Die Asphaltierungsarbeiten der Gemeindestraße 'Sonnensiedlung' in Minihof-Liebau, sowie des Gehsteiges vom Gasthaus Hirtenfelder zur Jost-Mühle in Windisch-Minihof sind abgeschlossen.
In den kommenden Wochen wird noch das Bankett ergänzt.

Weitere Informationen Gestern
2021-10-21

COVID-19-Auffrischungsimpfung

Weitere Informationen siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-20

COVID-19-Impfungen in den Bezirkshauptmannschaften

Impfsonntage (1. Impfung) ohne Voranmeldung in den Bezirkshauptmannschaften:
- 24. Oktober 2021, 14 - 18 Uhr
- 31. Oktober 2021, 14 - 18 Uhr


Auffrischungsimpfung (2. oder 3. Impfung) mit Voranmeldung in den Bezirkshauptmannschaften:
- Sa, 23. Oktober 2021, 9 - 13 und 14 - 18 Uhr
- So, 24. Oktober 2021, 9 - 13 Uhr
- Sa, 30. Oktober 2021, 9 - 13 und 14 - 18 Uhr
- So, 31. Oktober 2021, 9 - 13 Uhr

(Quelle: BH Jennersdorf)

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-20

Sprechtag Bürgermeister KW 43

Die Amtsstunden des Bürgermeisters sind in der KW 43 ausnahmsweise nicht am Dienstag, sondern am

Donnerstag, 28. Oktober 2021
von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Bürgermeister
Helmut Sampt

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-19

Aktuelles Herbst-/Winterprogramm Gesundheitsnetzwerk Raabtal

Fördern Sie Ihre Gesundheit & Ihr Wohlbefinden!

Bei Fragen & für Anmeldungen steht Ihnen das GNR-Team mit Dr. Claudia Gombotz 03325 8457 / Dr. Ernst Eicher 03329 2955 / Dr. Karl Schäfer 03329 2414 gerne telefonisch & in den jeweiligen Ordinationen zur Verfügung.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-14

Bäckerei HÜTTER eröffnet neue Filiale in Minihof-Liebau

'Hütter machts', so der Slogan des Jennersdorfer Unternehmers Florian Hütter, und weil er es richtig gut macht, wird er ab 25. Oktober mit seinem Team einen neuen Standort in Minihof-Liebau eröffnen.
'Nach längerer Suche eines idealen Mieters sind wir sehr glücklich mit Florian Hütter einen starken und innovativen Partner dafür gewonnen zu haben, in Minihof-Liebau wieder eine Bäckerei mit Kaffeehaus und Konditorei zu eröffnen', so Claudio Cocca, der Besitzer des Hauses der ehemaligen Bäckerei Steinmetz in Minihof-Liebau.

Alles wird nach den höchsten Ansprüchen für Gäste/Kunden und Betreiber eingerichtet und ausgestattet. Die Kombination Bäckerei/Café/Konditorei beinhaltet das komplette Sortiment des genussvollen Angebotes. Täglich frisches Brot und Gebäck, das reichhaltige und ausgezeichnete Frühstücksbuffet ebenso wie die verführerischen Mehl- und Süßspeisen der seit mehr als 125 Jahren agierenden Traditionsbäckerei werden 7 Tage die Woche erhältlich sein.

'Wir sehen das auch als einen wesentlichen Beitrag zur Nahversorgung, schaffen gleichzeitig Arbeitsplätze und wieder einen Treffpunkt um das Miteinander in der Region zu stärken', so Florian Hütter und meint weiter: 'Alle Arbeiten am Umbau sind bereits im Laufen, alles nach Plan und mich freut es besonders, dass wir nach den Filialen in Fürstenfeld, Feldbach, Rudersdorf und Ilz auch wieder einen neuen Standort im Bezirk Jennersdorf mit unserem vielfältigen Angebot bereichern können.'
Hütter NEU in Minihof-Liebau ist ein Grund mehr, sich auf einen genussvollen Herbst 2021 zu freuen!

Foto: Claudio Cocca & Florian Hütter (© Pannonia Gruppe)

Kontakt:
Bäckerei Cafe Konditorei Hütter GmbH
Hauptstraße 1
8380 Jennersdorf
Mail: office@baeckerei-huetter.at
Web: http://www.baeckerei-huetter.at

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-11

Goldmedaillen für Fleischerei Brunner

Die Fleischerei Brunner hat auch heuer wieder beim Wurstwettbewerb in Klagenfurt teilgenommen. Unter den über 670 Einsendungen hat unsere Fleischerei Brunner wieder Medaillen in den unterschiedlichsten Kategorien bekommen:
2x Gold Braunschweiger&Brotkranzel
2x Bronze Pikante&Knacker
Die Marktgemeinde Minihof-Liebau gratuliert recht herzlich zu den Auszeichnungen und ist stolz eine so qualitativ hochwertige Fleischerei in der Gemeinde zu haben.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-07

ESV Tauka Vizemeister in der 1. Klasse

Am 2. und 3. Oktober fanden Meisterschaften im Mannschaftsbewerb der Herren der 1. Klasse in der Stocksporthalle in Ehenschachen statt. Nach dem Meistertitel in der 2. Klasse und direktem Aufstieg, erreichte diese Mannschaft des ESV Tauka den Vizemeistertitel in der 1. Klasse. Mit diesem großartigen Erfolg steigen die Schützen Karl Zotter, Martin Poglitsch, Hannes Knaus und Moritz Rogatsch weiter in die Unterliga auf. Recht herzliche Gratulation zur Silbermedaille.
Die Unterliga der Herren im Mannschaftsbewerb findet am 16. und 17. Oktober in der Stocksporthalle in Ehenschachen statt. Wir wünschen alles Gute und viel Erfolg.

Der ESV Tauka trat in der 1. Klasse der Herren im Mannschaftsbewerb mit 2 Mannschaften an. Die 2. Mannschaft erreichte den 10. Rang.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-05

Heizkostenzuschuss 2021/22

Anträge (siehe Link) inkl. aller notwendigen Beilagen für das Wintersemester können bis spätestens 31.12.2021 schriftlich beim Gemeindeamt Minihof-Liebau oder via E-Mail an gemeinde@minihof-liebau.at eingebracht werden.

Um zum Antragsformular sowie zu den Richtlinien zur Gewährung eines Heizkostenzuschusses für die Heizperiode 2021/22 zu gelangen, klicken Sie bitte auf den Link: https://www.burgenland.at/themen/soziales/heizkostenzuschuss/

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-01

Semesterticket für Student:innen

Die Marktgemeinde Minihof-Liebau und das Land Burgenland gewähren auch im Wintersemester ordentlich Studierenden wieder einen Zuschuss von jeweils 50 % der Fahrtkosten für die Benützung von öffentl. Verkehrsmitteln am Studienort, außerhalb des Burgenlandes, d. h. das Ticket ist für den/die Studierende/n kostenlos (u. a. auch das Top-Ticket für Studierende).

Anträge (inkl. Beilagen - siehe unten) für das Wintersemester können bis spätestens 15.02.2022 schriftlich beim Gemeindeamt Minihof-Liebau oder via E-Mail an gemeinde@minihof-liebau.at eingebracht werden.

Zusätzlich zum Antragsformular (Link bzw. PDF-Formular) bitten wir um Übermittlung einer Kopie des Tickets sowie einer Studienbestätigung.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-09-30

PCR-Gurgeltests für zu Hause

'Gurgeln daheim':
Ab 1. Oktober sind PCR-Gurgeltests für zu Hause in allen SPAR-Märkten im Burgenland erhältlich
Registrierung ab 1. Oktober möglich
Infos unter 06542/777-2662 oder per E-Mail an portal@zmdx.at

Unter dem Motto 'Gurgeln daheim' startet mit 1. Oktober im Burgenland die landesweite Gurgeltestaktion. Jede Burgenländerin und jeder Burgenländer erhält nach Registrierung in einer speziellen Web-App auf der Internetseite https://test.zmdx.at/ pro Person und Woche 3 PCR-Gurgeltests. Die PCR-Gurgeltests sind in allen 49 SPAR-Märkten im Burgenland erhältlich und auch wieder abzugeben, von wo sie zweimal täglich zur Auswertung im Labor abgeholt werden. Weitere Standorte für Abhol- und Abgabestationen sind in Planung und werden demnächst bekanntgegeben.
Die PCR-Gurgeltests sind in Form von Selbsttests mit digitaler Erfassung zu Hause durchzuführen und sind bis 72 Stunden nach Probenentnahme gültig.

So funktioniert's:
- Dazu registriert man sich mit seinem persönlichen Daten https://test.zmdx.at/ und scannt zur Identifikation einen amtlichen Lichtbildausweis ein. Die Registrierung ist ab 1. Oktober möglich.
- Um ein PCR-Test-Set in einer Abhol- und Abgabestation zu erhalten braucht man eine Abholbestätigung. Dazu gibt man, bevor man sich das Test-Set holt, auf der Internetseite https://test.zmdx.at/ die gewünschte Anzahl an PCR-Gurgeltest-Sets. Gegen Vorlage der Abholbestätigung erhält man bei der gewählten Abhol- und Abgabestelle die bestellte Anzahl an PCR-Gurgeltests – pro zu testender Person bis zu 3 Tests pro Woche.
- Für den Gurgelvorgang loggt man sich erneut auf der Internetseite https://test.zmdx.at/ ein. Der Gurgelvorgang selbst muss mit dem Handy gefilmt und in der Web-App hochgeladen werden.
- Das Test-Set mit der gegurgelten Probe kann bei jeder Abhol- und Abgabestation, derzeit allen SPAR-Filialen, abgegeben werden und wird noch am selben Tag in ein Labor transportiert, wo die Probe mittels PCR-Untersuchung ausgewertet wird.
- Das Testergebnis sollte längstens 24 Stunden nach Einlangen im Labor verfügbar sein. Dann erhält man eine SMS mit einem Link, über den man das Testergebnis als PDF-Dokument herunterladen kann.

Mit der Registrierung auf der Internetseite https://test.zmdx.at/ wird es auch möglich sein, für Kinder und Angehörige, die über kein eigenes Smartphone verfügen, bis zu 4 Profile anzulegen, sodass man sie bei der Durchführung des Gurgeltests unterstützen kann.
Genauere Informationen zu den PCR-Gurgeltests, den Abhol- und Abgabestationen, zur Registrierung sowie zum genauen Ablauf finden Sie in den kommenden Tagen auf https://www.burgenland.at/coronavirus/.
Neben den SPAR-Märkten werden in den nächsten Tagen weitere Standorte bekanntgegeben, die als Abhol- und Abgabestationen für die PCR-Gurgeltests fungieren werden.

Weitere Testangebote im Burgenland:

Sollte ein Gurgeltest zu Hause nicht möglich sein, gibt es auch nach der Schließung der Burgenländischen Impf- und Testzentren am 30. September im Burgenland weiterhin ein breites Testangebot.
- In den burgenländischen Apotheken auch weiterhin die Möglichkeit, kostenlose Antigen- und PCR-Tests durchführen zu lassen. Eine Liste der Apotheken, die Tests anbieten finden Sie auf der Internetseite der Apothekerkammer Burgenland unter dem folgenden Link: https://www.apothekerkammer.at/.
- Außerdem bieten mehrere Gemeindeteststraßen die Möglichkeit zum kostenlosen Antigen-Schnelltest. Eine Liste der Gemeindeteststraßen finden Sie auf https://www.burgenland.at/coronavirus/.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-09-30

Sicherheitstipp 10-21 des Burgenländischen Zivilschutzverbandes

Aktueller Sicherheitstipp: Auch mindergiftig ist für Kinder giftig.

Weitere Infos siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-09-29

Dickdarmkrebs-Vorsorge

Die jährliche Aktion zur Dickdarmkrebs-Vorsorge wird derzeit von der Marktgemeinde Minihof-Liebau verpackt und zugestellt.

Sammelstelle: Ordination Dr. Ernst Eicher, Minihof-Liebau 10
Abgabezeitraum: 18. Oktober 2021 bis 29. Oktober 2021

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Begleitschreiben.

Weitere Informationen Älter
2021-09-21

Gemeinsam Ragweed bekämpfen

Ragweed beginnt vielerorts bereits Samen auszubilden! Um eine gezielte Entsorgung solcher samentragenden Pflanzen in Kleinmengen zu ermöglichen, wird für die heurige Saison eine kostenlose Entsorgungsmöglichkeit in den Übernahmestellen des Burgenländischen Müllverbandes bereitgestellt.

Die Entsorgung von samentragenden Ragweedpflanzen in Haushaltsmengen kann zwischen 1. und 30. September 2021 am unten genannten Ort erfolgen. Die Pflanzen sind in geschlossenen Säcken in den dafür gekennzeichneten Containern zu entsorgen.

Entsorgungsmöglichkeit in der Übernahmestelle des Burgenländischen Müllverbandes im Bezirk Jennersdorf:

Ressourcenpark (RAS) Heiligenkreuz
Industriegelände 8
7561 Heiligenkreuz
Tel: +43 2612 421 20-950

Öffnungszeiten:
Dienstag: 12:30 - 17:00
Mittwoch: 7:30 - 12:00
Donnerstag: 12:30 - 17:00
Freitag: 7:30 - 17:00
Samstag: 7:30 - 12:00

Weitere Infos siehe PDF-Dokument und Link.

Weitere Informationen Älter
2021-09-17

OSG-Schlüsselübergabe Gasthaus Hirtenfelder, Kultursaal und 2 Wohnungen

Am Freitag, 10.09., fand mit der feierlichen Schlüsselübergabe das erfolgreiche Projekt der OSG „Gasthaus Hirtenfelder mit Kultursaal der Marktgemeinde Minihof-Liebau und zwei Wohneinheiten“ in Kooperation mit Wirtin Karin Siegl und der Marktgemeinde Minihof-Liebau einen würdigen Abschluss. Bürgermeister Helmut Sampt, sowie OSG-Chef Alfred Kollar und Wirtin Karin Siegl bedankten sich für die gute Zusammenarbeit und die zahlreichen Unterstützer dieses Vorzeigeprojektes. Über die rege Teilnahme der Ortsbevölkerung freuten sich sowohl Wirtin Karin Siegl, als auch die Gemeindevertretung und die Vertreter der OSG sowie der beteiligten Baufirmen.

Bereits seit Juni verwöhnt Karin Siegl mit ihrem Team ihre Gäste mit lukullischen Köstlichkeiten aus der neu eingerichteten Wirtshausküche in den neu gestalteten Gasträumen. Wir können uns nach abgeschlossener Bautätigkeit auf viele weitere Festlichkeiten und Veranstaltungen im Gasthaus und dem Kultursaal freuen. Für das leibliche Wohl ist jedenfalls bestens gesorgt.

Die Marktgemeinde Minihof-Liebau ist Untermieter des Kultursaals und ermöglicht es damit, diesen Kultursaal unseren Vereinen für insgesamt 25 Veranstaltungen pro Jahr kostenlos zur Verfügung zu stellen. Alle Vereine der Marktgemeinde sind herzlich eingeladen, diese Möglichkeit in Anspruch zu nehmen.

Weitere Informationen Älter
2021-09-12

Ankauf von Streuobst

Es gibt ein steirisches Projekt (Eva und Adam), bei dem qualitativ hochwertiges Streuobst für 0,5 bis 2€ pro Kilogramm von Produzenten gekauft wird.

Anforderungen an das Obst:
Es müssen alte Sorten aus Streuobstbeständen sein, es darf kein Einsatz von synthetischen Dünge- oder Pflanzenschutzmitteln stattfinden, es muss sich um sortenreine Lieferungen handeln und es muss Tafelobst-Qualität (gepflückt) besitzen.

Bei Interesse melden Sie sich beim Naturpark Raab und wir vermitteln Sie dann gerne weiter.
Telefon: +43 3329 48453
E-Mail: info@naturpark-raab.at

Weitere Informationen Älter
2021-09-09

Weidenpflanzaktionen und Weidenvergabe über den Naturpark Raab

Über den Naturpark werden in diesem Herbst Weiden vergeben. Die Pflanzen wurden über Stecklinge aus der Region gezogen. Weiden sind feuchtigkeitsliebende Pflanzen, die man unter anderem an Bächen und in Feuchtwiesen findet.

Ein Teil der Pflanzen wird begleitend an Flüssen oder als wertvolle Vernetzungsstruktur im Talboden gesetzt. Es werden in dem Zusammenhang im November auch öffentliche Aktionen stattfinden. Ein Teil der Bäume wird an die interessierte Bevölkerung vergeben, die sie in Gärten und Wiesen als Einzelbäume, Sträucher oder als Hecke setzen kann.

Ausgewählt wurden 8 verschiedene Arten. Gemeinsam bieten sie beginnend mit der Salweide im Frühling den Insekten Nahrung.

Die Salweide ist die erste blühende Weide im Jahr, die männlichen Pflanzen bilden die typischen Palmkätzchen und ihre Blätter sind elliptisch. Sie können bis 15m hoch werden.

Die Purpurweide (2-8m) hat lanzettlich geformte Blätter.

Die Silberweide (bis 35m) hat schmale, zugespitzte Blätter mit einem kurzen Stiel. Die Unterseite der Blätter ist dicht silbrig behaart.

Die Bruchweide (bis 15m) hat länglich-zugespitzte Blätter.

Die von der Fahlweide, einer Kreuzung aus Silber- und Bruchweide, stammenden Äste eignen sich gut zum Korbflechten.

Die Aschweide hat breite Blätter, bildet rundliche Formen aus und kommt auf Feuchtwiesen vor.

Die Ohrweide hat breite Blätter und wird bis 3 Meter hoch.

Die Mandelweide hat längliche Blätter kann bis 10 Meter erreichen.

Wenn auch Sie Interesse an den Bäumen haben, bitte melden Sie sich unter info@naturpark-raab.at oder 0664/5359040 zur Registrierung und für nähere Infos.

Weitere Informationen Älter
2021-09-09

ESV Tauka Meister in der 2. Klasse

Am 4. und 5. September fanden Meisterschaften im Mannschaftsbewerb der Herren in der Stocksporthalle in Tauka statt. Der ESV Tauka nutzte seinen Heimvorteil und wurde Meister in der 2. Klasse. Die Schützen Karl Zotter, Bernhard Dier, Moritz Rogatsch und Bernhard Kostal freuten sich sehr über die Goldmedaillen und den Aufstieg in die 1. Klasse. Silber holte sich der ESV Neumarkt an der Raab. Bronze ging an die Mannschaft des ESV Eltendorf. Als 4. verpasste der ESV Welten zwar knapp das Podest, darf sich aber auch über den Aufstieg in die 1. Klasse freuen.

Bürgermeister Helmut Sampt und Obmann Hannes Roposa gratulierten den erfolgreichen Schützen recht herzlich und freuten sich besonders über die Leistungen der Heimmannschaft und wünschten alles Gute für die weiteren Bewerbe.

Weitere Informationen Älter
2021-09-06

Markttag mit Frühschoppen

Bei schönem Spätsommerwetter lud die Freiwillige Feuerwehr Minihof-Liebau am Markttag zum Frühschoppen ein. Zahlreiche Gäste schlenderten durch die Marktstände und freuten sich wieder einen Markttag mit Frühschoppen genießen zu können. Für gute Stimmung sorgte Feuerwehrkommandant Alois Knaus als Conférencier gemeinsam mit dem Musikverein St. Martin an der Raab.

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Minihof-Liebau war wie gewohnt sehr gut organisiert und bestach mit gutem Service und guter Küche. Ein besonderes Highlight waren die leckeren Kuchen zum Kaffee. Auch für die Kleinsten gab es die Möglichkeit sich kreativ zu verwirklichen und nach Herzenslust zu spielen.

Weitere Informationen Älter
2021-09-06

Sommerturnier des ESV Tauka

Am Samstag, dem 21. August, veranstaltete der ESV Tauka ein Sommerturnier in seiner Stocksporthalle. Obmann Hannes Roposa und sein Team freuten sich über die zahlreichen Teilnehmer und die gut besuchte Sportveranstaltung.

Das Turnier wurde in 2 Gruppen durchgeführt. Ergebnis Turnier am Vormittag:
1. ESV Vulkanland Feldbach
2. Magna Powertrain Ilz
3. ESV Söchau

Ergebnis Turnier am Nachmittag:
1. ESV Unterpurkla
2. ESV Kirchberg/Raab
3. ESV Aschbach

Bürgermeister Helmut Sampt gratulierte allen Teilnehmern herzlich zum Erfolg.

Weitere Informationen Älter
2021-08-30

Diamantene Hochzeit: Herbert und Orlida Rettenbacher

Herbert und Orlida Rettenbacher aus Tauka feierten Diamantene Hochzeit. Bürgermeister Helmut Sampt gratulierte im Namen der Marktgemeinde Minihof-Liebau recht herzlich und wünscht alles Gute.

Weitere Informationen Älter
2021-08-30

Fotowettbewerb: 100 Jahre ASKÖ Burgenland

Weitere Infos finden Sie unter https://www.askoe-burgenland.at/de/newsshow-fotoaktion-100-jahre-askoe-burgenland und im PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-08-29

Sicherheitstipp 09-21 des Burgenländischen Zivilschutzverbandes

Aktueller Sicherheitstipp: Schutz vor Gärgasunfällen.

Weitere Infos siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-08-20

Zentralmusikschule Jennersdorf

Eine musikalische Hommage an 100 Jahre Burgenland und 20 Jahre Musikschulwerk!

Bestaunen Sie die einzelnen professionell aufgenommenen Videos unserer jungen Nachwuchskünstler des gesamten Bezirk Jennersdorf:
https://www.youtube.com/channel/UCdJKiglLrwTm_DJ_sM11cwg

Zu sehen und hören sind Musikstücke auf allen von uns unterrichteten Instrumenten (Ausnahme Blockflöte): Solisten, Duette, Ensembles sowie unsere musikalischen Früherziehungsgruppen der Klassen Erna Eichmann und Niklas Schmidt aller 6 Musikschulstandorte (Neuhaus, St. Martin, Jennersdorf, Heiligenkreuz, Rudersdorf, Deutsch Kaltenbrunn).
Produziert wurden die Videos im Juni 2021 in den Drehorten: Künstlerdorf Neumarkt an der Raab, Kammermusiksaal der Zentralmusikschule Jennersdorf, MFE Schulstandorte

Videoaufnahmen, Ton und Schnitt: DI Martin Werkovits
Videoaufnahmen und Schnitt von den MFE Gruppen der Klasse Erna Eichmann: Florian Bauer
Beitrag der MFE Gruppen von Niklas Schmidt wurden von ihm selbst aufgenommen und geschnitten.

Mit freundlichen Grüßen,
ZMSDir. Dipl.Päd. Andrea Werkovits, B.A.

Weitere Informationen Älter
2021-08-18

COVID-19-Schutzimpfung

Ab sofort können Sie sich in der Ordination von Gemeindearzt Dr. med. univ. Ernst Eicher zur COVID-19-Schutzimpfung mit dem Impfstoff Janssen (Johnson & Johnson = Einmalimpfung) anmelden.

Tel.: 03329 29 55

Weitere Informationen Älter
2021-08-12

Burgenländischer Tierschutzpreis 2021

Weitere Infos siehe https://www.burgenland.at/tierschutzpreis und PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-08-09

Ragweed - Bekämpfung und Verhinderung der Ausbreitung

Meldungen über das Auftreten von Ragweed können von jedermann über die App 'Ragweedfinder' mit dem Handy (herunterladen über Apple App Store bzw. Google Play Store) erstattet werden.

iOS App: https://apps.apple.com/de/app/ragweed-finder/id1473400576
Android App: https://play.google.com/store/apps/details?id=at.screencode.ragweedfinder

Die Anwendung kann auch im Internet unter https://www.ragweedfinder.at genutzt werden.

So funktioniert's:
Wenn Sie einen Bestand von Ragweed feststellen, können Sie via App eine Meldung durchführen. Die Meldung geht an die Med-Uni Wien, wird dort geprüft und bei Bestätigung wird das Land Burgenland über den Fund (Bestand) verständigt.
Das Land Burgenland schreibt dann die betroffenen Grundbesitzer an und setzt eine Frist zur Beseitigung. Nach Fristende wird geprüft, ob die Beseitigung erfolgt ist. Wenn nicht, erhält der Grundbesitzer eine Anordnung mittels Bescheid.

Weitere Informationen Älter
2021-08-06

Liste offener Lehrstellen im Südburgenland

Aktuell sind insgesamt 104 offene Lehrstellen verfügbar, welche sich folgendermaßen auf die drei Bezirke verteilen:

Bezirk Oberwart: 43 offene Lehrstellen
Bezirk Güssing: 35 offene Lehrstellen
Bezirk Jennersdorf: 26 offene Lehrstellen
Gesamt: 104 offene Lehrstellen

Weitere Infos siehe PDF-Datei.

Weitere Informationen Älter
2021-08-05

Sanierung Gemeindestraßen 2021

Die Marktgemeinde Minihof-Liebau saniert im heurigen Jahr Gemeindestraßen.

Die Arbeiten finden auf folgenden Gemeindestraßen statt:
- Sonnensiedlung und Winkelwege

Weitere Infos siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-07-28

Grenzenlose Wanderungen 2021

Im Anhang finden Sie einen Flyer aller Termine der Grenzenlosen Wanderungen bis 21. Dezember 2021.

Alle aktuellen Termine der Grenzenlosen Wanderungen finden Sie auf der Homepage des Naturpark Raab unter der Rubrik 'Genusswandern'.

Infos:
Verein zur Förderung des Naturpark Raab
Kirchenstraße 4
8380 Jennersdorf
Tel.: +43 3329 484 53
https://www.naturpark-raab.at
office@naturpark-raab.at

Weitere Informationen Älter
2021-07-28

Rotes Kreuz - Wir haben die passende Jacke für Dich!

Ehrenamtliches Engagement, das passt: Das Rote Kreuz wirbt mit der Werbekampagne 'Wir haben die passende Jacke für Dich!' um freiwillige Mitarbeiter_innen im ganzen Burgenland.

Interessent_innen können sich auf http://www.passende-jacke.at melden und werden dann von Rotkreuzmitarbeitern aus ihrer Umgebung über Mitmach-Möglichkeiten informiert.

Weitere Infos unter http://www.passende-jacke.at (siehe Link) sowie in der PDF-Datei.

Weitere Informationen Älter
2021-07-24

Mitgliederwerbeaktion Rotes Kreuz

Von Anfang Juli bis Herbst 2021 führt das Rote Kreuz in Kooperation mit seinem Partner 'hsp' nach 2016 wieder eine Mitgliederwerbeaktion in allen Bezirken des Burgenlandes durch.

Siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-07-21

Sicherheitstipp 08-21 des Burgenländischen Zivilschutzverbandes

Aktueller Sicherheitstipp: Starkregen.

Weitere Infos siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-07-20

Stellenausschreibung Rudolf Roposa e. U.

Siehe PDF-Dokument.

Rudolf Roposa e. U.
Holzbau & Zimmerei
8384 Minihof-Liebau 124
Telefon: 03329 26 46
Telefax: 03329 26 46-6
e-mail: holzbau@roposa.at
UID-Nr.: ATU65411556

Weitere Informationen Älter
2021-07-19

Bankomat in Minihof-Liebau

Seit der Inbetriebnahme des neuen Bankomaten im September 2018 wird dieser, nach einem starken Rückgang an Abhebungen im vergangenen Krisenjahr 2020, nun wieder gut angenommen. Um den Bankomaten aber zukünftig wieder wirtschaftlich betreiben zu können, ersucht die Gemeindevertretung alle Bürgerinnen und Bürger auch das Angebot eines Bankomaten in der Gemeinde zu nutzen. Die Wirtschaftlichkeit hängt von der Anzahl der Abhebungen ab. Je mehr Behebungen stattfinden, desto günstiger sind die laufenden Kosten, welche von der Marktgemeinde Minihof-Liebau zu tragen sind.

Nutzen Sie auch den Komfort des Abfragens des aktuellen Kontostandes oder des kontaktlosen Behebens von Bargeld mittels NFC-Funktion.

Weitere Infos und FAQs siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-07-14

Monatliche Aussendung der Polizei

Sicher in den Urlaub.

Details siehe PDF-Dokument im Anhang.

Weitere Informationen Älter
2021-07-08

"Grüner Pass"-App

Ab sofort ist die Smartphone-App zum Grünen Pass erhältlich. Zur Einrichtung der App benötigen Sie lediglich einen Ausdruck oder eine am Smartphone gespeicherte PDF-Datei Ihres Grünen Passes (Impf-/Test-/ Genesungszertifikat). Die offizielle App fordert Sie NICHT zur Eingabe persönlicher Daten auf.

Die PDF-Version des Impf-/Test-/ Genesungszertifikates können Sie mit Ihrer Handysignatur unter https://gruenerpass.gesundheit.gv.at/ selbst abrufen.
Alternativ erhalten Sie den Ausdruck selbstverständlich im Gemeindeamt der Marktgemeinde Minihof-Liebau. Kontaktieren Sie uns einfach vorab telefonisch unter +43 3329 22 25.

iOS-App: https://apps.apple.com/at/app/gr%C3%BCner-pass/id1574155774

Android-App: https://play.google.com/store/apps/details?id=at.gv.brz.wallet

Weitere Infos unter https://gruenerpass.gv.at

Foto/App-Icon: (C) BRZ GmbH

Weitere Informationen Älter
2021-07-07

Pimiskern wandert - Bezirk Jennersdorf

Die letzte Etappe der 'Großen Burgenland Tour' mit Michael Pimiskern führt durch den Bezirk Jennersdorf - unter anderem auch nach Minihof-Liebau.

Video siehe Link.

Foto: ORF

Weitere Informationen Älter
2021-06-30

Sicherheitstipp 07-21 des Burgenländischen Zivilschutzverbandes

Aktueller Sicherheitstipp: Rettungsgasse.

Weitere Infos siehe PDF-Dokument.

Grafik: https://www.asfinag.at

Weitere Informationen Älter
2021-06-29

Gewinner fibbb! Treuepass

Seit März waren alle Familien in den vier fibbb!-Gemeinden Minihof-Liebau, Mühlgraben, Neuhaus/Klb. und St. Martin/Raab herzlich eingeladen, an interessanten Veranstaltungen, Workshops, Vorträgen etc. in unseren und den umliegenden Gemeinden teilzunehmen und ganz nebenbei “fibbb!-Stempel!” im von der Gemeinde zugestellten Treuepass zu sammeln.

Drei Familien aus der Marktgemeinde Minihof-Liebau haben an dieser Aktion teilgenommen und wurden nun im Zuge einer Abschlussveranstaltung des Projekts fibbb! Ende Juni bei der Fun-Court-Anlage in Minihof-Liebau mit einem attraktiven Gemeindegutschein im Wert von je 30 Euro für ihre Teilnahme belohnt.

Weitere Informationen Älter
2021-06-28

FF Tauka - Jahreshauptdienstbesprechung

Ein herzliches und aufrichtiges Danke an die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Tauka für ihren Einsatz und ihr freiwilliges Engagement am Gemeinwohl.

In der durch Corona bedingt verspätet abgehaltenen Jahreshauptdienstbesprechung wurden ABI Michael Gombotz, die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Tauka und die Gemeindevertretung über die Aktivitäten im vergangenen Jahr informiert und ein Ausblick über die Vorhaben im heurigen Jahr gegeben.

Als Bürgermeister der Marktgemeinde Minihof-Liebau gratuliere ich allen ausgezeichneten Feuerwehrkameraden recht herzlich, spreche allen im Namen der Marktgemeinde Minihof-Liebau meinen größten Dank aus und freue mich auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit.

Weitere Informationen Älter
2021-06-24

FF Windisch-Minihof - Jahreshauptdienstbesprechung

Ein herzliches und aufrichtiges Danke an die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Windisch-Minihof für ihren Einsatz und ihr freiwilliges Engagement am Gemeinwohl.

Besonders freut mich der neue Schwung und die Motivation, die der neu gewählte Feuerwehrkommandant Manfred Reindl und sein Stellvertreter Georg Werner für ihre Funktionen mitbringen und wünsche dem neuen Kommando alles Gute.

Die Jahreshauptdienstbesprechung fand bereits im neu gestalteten Kultursaal der Marktgemeinde Minihof-Liebau im Gasthaus Hirtenfelder statt. Die Feuerwehrkameraden sowie die Gemeindevertretung wurden an die Ereignisse des vergangenen Jahres, allen voran das Hochwasser im vorigen Juli, erinnert, aber auch ein Ausblick über die Vorhaben in den kommenden Jahren präsentiert. Es wird ein neuer hydraulischer Rettungssatz angekauft, um bei Verkehrsunfällen noch besser gerüstet zu sein und in den kommenden 3 bis 4 Jahren soll das in die Jahre gekommene Feuerwehrhaus in Windisch-Minihof saniert und die beengten Räumlichkeiten erweitert werden. Vor allem sollen adäquate Umkleidemöglichkeiten geschaffen werden und die Garagen an den erforderlichen technischen Stand angepasst und vergrößert werden, sowie neue Lagerräume geschaffen werden. Die anwesenden Mitglieder der Ortsfeuerwehr Windisch-Minihof stimmten diesen Vorhaben einstimmig zu.

Als Bürgermeister der Marktgemeinde Minihof-Liebau unterstütze ich die geplanten Vorhaben gerne, gratuliere allen ausgezeichneten Feuerwehrmitgliedern recht herzlich, spreche im Namen der Marktgemeinde Minihof-Liebau allen Feuerwehrmännern der Ortfeuerwehr Windisch-Minihof meinen größten Dank aus und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Weitere Informationen Älter
2021-06-24

FF Minihof-Liebau - Jahreshauptdienstbesprechung

Ein herzliches und aufrichtiges Danke an die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Minihof-Liebau für ihren Einsatz und ihr freiwilliges Engagement am Gemeinwohl.

In der durch Corona bedingt verspätet abgehaltenen Jahreshauptdienstbesprechung wurden ABI Michael Gombotz, die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Minihof-Liebau sowie die Gemeindevertretung über die Ereignisse des vergangenen Jahres informiert und ein Ausblick über die Vorhaben im heurigen Jahr präsentiert.

Als Bürgermeister der Marktgemeinde Minihof-Liebau gratuliere ich allen ausgezeichneten Feuerwehrmitgliedern recht herzlich und spreche im Namen der Marktgemeinde Minihof-Liebau allen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern meinen größten Dank aus und freue mich auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit.

Weitere Informationen Älter
2021-06-24

Kanufahrten auf der Raab 2021

Im Anhang finden Sie einen Flyer betreffend Termine von Kanufahrten auf der Raab (Romantiktour) bis Ende Oktober 2021.

Alle aktuellen Termine von Kanufahrten auf der Raab finden Sie auf der Homepage des Naturpark Raab unter der Rubrik 'Wassererlebnisse'.

Infos:
Verein zur Förderung des Naturpark Raab
Kirchenstraße 4
8380 Jennersdorf
Tel.: 03329/48453
www.naturpark-raab.at
office@naturpark-raab.at

Weitere Informationen Älter
2021-06-19

80. Geburtstag: Hannelore Prem

Hannelore Prem aus Tauka feierte ihren 80. Geburtstag. Vizebürgermeister Arch. DI Ernst Halb und Gemeinderat Christian Wolf gratulierten im Namen der Marktgemeinde Minihof-Liebau recht herzlich und wünschen alles Gute.

Weitere Informationen Älter
2021-06-09

Gh Hirtenfelder hat wieder geöffnet

Am 1. Juni hat das traditionelle Gasthaus Hirtenfelder wieder geöffnet.
Erleben Sie persönlich die Kulinarik und das Ambiente des neu renovierten Gasthauses.
Gastwirtin Karin Siegl und Koch Michael Kahr mit neuem Team verwöhnen Sie in den neu gestalteten Räumlichkeiten.
Auf Grund der geltenden Covid-Bestimmungen sind Tischreservierungen für Speisegäste zur besseren Planbarkeit erwünscht (03329 22 02).

Zur Eröffnung des 'neuen' Gasthaus Hirtenfelder hat die Dorfgemeinschaft Windisch-Minihof am 31. Mai der Gastwirtin Karin Siegl wieder einen traditionellen Maibaum aufgestellt.

Weitere Informationen Älter
2021-06-02

COVID-19-Antigentest-Möglichkeiten

Die aktuell gültigen Teststraßen, in denen kostenlose COVID-19-Antigen-Schnelltests durchgeführt werden, inkl. der geltenden Öffnungszeiten und Anmeldemöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten PDF-Dokument.


Termine Stadtapotheke Jennersdorf:

Testtermine KW 22:
Montag, 31. Mai: 13:00 – 16:00 Uhr
Dienstag, 1. Juni: 10:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch, 2. Juni: 9:00 – 13:00 Uhr
Freitag, 4. Juni: 12:30 – 17:00 Uhr
Samstag, 5. Juni: 10:00 – 14:00 Uhr

Testtermine KW 23:
Montag, 7. Juni: 12:30 – 17:00 Uhr
Dienstag, 8. Juni: 10:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch, 9. Juni: 8:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag, 10. Juni: 10:00 – 16:00 Uhr
Freitag, 11. Juni: 12:30 – 17:00 Uhr
Samstag, 12. Juni: 10:00 – 14:00 Uhr


Anmeldungen zum COVID-19-Antigen-Schnelltest sowie zur kostenlosen COVID-19-Schutzimpfung können unter https://www.burgenland.at/coronavirus (siehe Link) durchgeführt werden.


(aktualisiert am 31.05.2021)

Weitere Informationen Älter
2021-05-31

Diamantene Hochzeit: Karl und Rosina Spiegl

Karl und Rosina Spiegl aus Windisch-Minihof feierten Diamantene Hochzeit. Bürgermeister Helmut Sampt und Vizebürgermeister Arch. DI Ernst Halb gratulierten im Namen der Marktgemeinde Minihof-Liebau recht herzlich und wünschen alles Gute.

Weitere Informationen Älter
2021-05-28

Diamantene Hochzeit: Franz und Irmgard Halb

Franz und Irmgard Halb aus Minihof-Liebau feierten Diamantene Hochzeit. Bürgermeister Helmut Sampt und Vizebürgermeister Arch. DI Ernst Halb gratulierten im Namen der Marktgemeinde Minihof-Liebau recht herzlich und wünschen alles Gute.

Weitere Informationen Älter
2021-05-28

Goldene Hochzeit: Josef und Ria Forstner

Kammersänger Josef und Ria Forstner feierten Goldene Hochzeit. Bürgermeister Helmut Sampt und Vizebürgermeister Arch. DI Ernst Halb gratulierten im Namen der Marktgemeinde Minihof-Liebau recht herzlich und wünschen alles Gute.

Weitere Informationen Älter
2021-05-28

Pflegerin mit Herz aus Minihof-Liebau

Der Titel 'Pflegerin mit Herz 2021' geht dieses Jahr in die Marktgemeinde Minihof-Liebau zu Floare Jurca, Pflegerin von Agnes Stacherl aus Tauka.
Die Personenbetreuerin ist seit mittlerweile acht Jahren bei der Familie Stacherl im Einsatz.

Gesamter Beitrag (ORF) - siehe Link.

Foto: ORF

Weitere Informationen Älter
2021-05-27

Betrügerische SMS von Paketzustellungen

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie vor betrügerischen SMS von Paketzustellungen warnen.

In solchen SMS-Nachrichten befindet sich ein Link bzgl. Zustellinformationen zu einer vermeintlichen Sendung eines Paketdienstes (z. B. DHL). Bei Klick auf den Link werden Sie zur Installation einer App aufgefordert, mit welcher Zugang zum Smartphone, dessen Kontakten sowie zu Zugangsdaten zum Internetbanking und/oder Kreditkartendaten erlangt wird. Die App installiert ggf. auch Schadsoftware am Smartphone.

Folgen Sie NICHT solchen Links und installieren Apps NUR aus bekannten Quellen, wie z. B. Google Play Store und Apple App Store.

Weitere Informationen siehe Link (www.derstandard.at).
Muster der betrügerischen SMS-Nachrichten - siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-05-26

Sicherheitstipp 06-21 des Burgenländischen Zivilschutzverbandes

Aktueller Sicherheitstipp: Sommergefahr - Wespe beim Trinken verschlucken.

Weitere Infos siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-05-25

Corona-Selbsttests mit digitaler Erfassung

Ab sofort bietet das Land Burgenland die Möglichkeit zum Selbsttest mit digitaler Erfassung über eine Online-Anwendung.

Über die Internetseite https://selftest.bgld-testet.at kann man sich mit seinen Daten registrieren und den Selbsttest mit digitaler Erfassung bequem von zu Hause aus durchführen.

Die vom Bund zur Verfügung gestellten "Wohnzimmertests" - anterionasale Selbsttests ("Nasenbohrer-Tests") - bekommt man in den burgenländischen Apotheken unter Vorlage der E-Card. Pro Person bekommt man im Monat Mai 5 kostenlose anterionasale Antigentests. Ab Juni gibt es pro Person/E-Card 10 kostenlose Antigentests. Dazu bekommt man auch jeweils einen QR-Code, um den Test überprüfbar zu machen, und kann den Selbsttest mit der neuen Onlineplattform https://selftest.bgld-testet.at ganz unkompliziert durchführen. Bei einem negativen Testergebnis bekommt man per E-Mail ein offizielles Testzertifikat, das für 24 Stunden als Zutrittsbescheinigung für Lokale, Veranstaltungen und körpernahe Dienstleister gilt.

Im Anhang finden Sie eine detaillierte Ablaufbeschreibung sowie nützliche FAQs. Weitere Infos siehe Link.

Weitere Informationen Älter
2021-05-22

Österreich öffnet!

Informationen zum Grünen Pass sowie weitere Fragen und Antworten finden Sie auf www.oesterreich.gv.at sowie auf www.sozialministerium.at.

Weitere Informationen Älter
2021-05-21

Mein Taxi - einfach und kontaktlos bezahlen

Das Jugendtaxi geht - so wie angekündigt - neue Wege. Ab sofort ist es möglich, Guthaben in der App 'mein-taxi.at' (erhältlich für iOS und Android) elektronisch aufzuladen und bei der Taxifahrt abbuchen zu lassen. Alle Taxiunternehmen des Bezirkes haben sich schon registriert und sind somit in der Lage, Guthaben von registrierten Nutzern elektronisch abzubuchen.

Für Nutzer_innen ist eine Registrierung direkt in der App 'mein-taxi.at' möglich.

Auf der Homepage https://mein-taxi.at/ findet man unter dem Menüpunkt 'Mein Taxi' Videoanleitungen für Unternehmen, Taxifahrer_innen und Kund_innen.

Weitere Informationen Älter
2021-05-11

COVID-19-Schutzimpfung

Alle Infos sowie die Anmeldung zur COVID-19-Schutzimpfung finden Sie unter https://www.burgenland.at/coronavirus/coronaimpfung (siehe Link) sowie unter https://www.oesterreich-impft.at.

Weitere Informationen Älter
2021-05-07

Monatliche Aussendung der Polizei

Betrügerische Telefonanrufe durch falsche Polizisten.

Details siehe PDF-Dokument im Anhang.

Weitere Informationen Älter
2021-05-04

Monatliche Aussendung der Polizei

Computer-und Internetkriminalität.

Details siehe PDF-Dokument im Anhang.

Weitere Informationen Älter
2021-04-16

E-Bike-Förderung

Die Marktgemeinde Minihof-Liebau gewährt eine einmalige Förderung für den Kauf eines E-Bikes i. d. H. v. € 100,00.

Fördervoraussetzung für die einmalige Förderung der Marktgemeinde Minihof-Liebau:
- Kauf des E-Bikes im österreichischen Fachhandel
- Saldierte Rechnung einer österreichischen Fachfirma
- Hauptwohnsitz des Förderungswerbers in der Marktgemeinde Minihof-Liebau

Anträge (inkl. Rechnungskopie und IBAN für die Förderungsauszahlung) richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an das Gemeindeamt Minihof-Liebau (gemeinde@minihof-liebau.at).

Weitere Informationen Älter
2021-04-06

Monatliche Aussendung der Polizei

Wohnungs- und Kellereinbruchsdiebstähle.

Details siehe PDF im Anhang.

Weitere Informationen Älter
2021-03-30

Burgenländischer Handwerkerbonus 2021

Weitere Informationen siehe Link.

Weitere Informationen Älter
2021-03-29

Mülltermine am Smartphone

Mülltermine am Smartphone? Kein Problem mit unserer neuen App Gemeinde24!

WICHTIG: Um automatisch von unserer App über die nächsten Müllabfuhrtermine informiert zu werden (immer einen Tag vor Abfuhrtermin), ist es einmal erforderlich, dass Sie im Müllplan (Menü links oben -> Müllplan) Ihren Ortsteil auswählen. Sobald ein Ortsteil ausgewählt wurde, werden Sie jedes Mal rechtzeitig über den nächsten Müllabfuhrtermin in Ihrem Ortsteil informiert. Der Ortsteil kann unter Adresse ändern bei Bedarf auch geändert werden.
Zusätzlich sollten Sie in den Einstellungen Ihres Smartphones prüfen, ob für die App Gemeinde24 Benachrichtigungen bzw. Mitteilungen zugelassen sind.

Über Menü -> Mehr -> Push Nachrichten können Sie außerdem auswählen, über welche Aktivitäten Sie von der Marktgemeinde Minihof-Liebau per Push-Mitteilung benachrichtigt werden möchten.

Weitere Informationen Älter
2021-03-27

Sicherheitstipp 04-21 des Burgenländischen Zivilschutzverbandes

Sicherheitstipp des Monats: Sichere Gartenarbeit

PDF siehe Anhang.

Weitere Informationen Älter
2021-03-23

Teststraße Minihof-Liebau

Bitte nutzen Sie nach wie vor die Möglichkeit, sich gratis auf das Coronavirus testen zu lassen:

Montag bis Freitag von 12:00 bis 13:00 Uhr im Gesundheitszentrum Lebensmittelpunkt von Dr. med. univ. Ernst Eicher.

Weitere Informationen Älter
2021-03-22

LR Schneemann zu Besuch in Minihof-Liebau

Am Freitag, dem 19. März 2021 besuchte Landesrat Dr. Leonhard Schneemann das Gesundheitszentrum Lebensmittelpunkt von Dr. med. univ. Ernst Eicher in der Marktgemeinde Minihof-Liebau.
LR Schneemann zeigte sich sichtlich beeindruckt, nicht zuletzt wegen der vielfältigen Möglichkeiten, die das Gesundheitszentrum Lebensmittelpunkt bietet. Kurz gesagt: Medizinische Versorgung auf höchstem Niveau!

Weitere Informationen Älter
2021-03-19

Vormerksystem Corona-Impfung

Burgenländische Impf- und Testzentren (BITZ):

- Heiligenkreuz: Grenzlandhalle Schulgasse 1, 7561 Heiligenkreuz im Lafnitztal

- Oberwart: Informhalle Informstraße 1, 7400 Oberwart

- Neutal: Technologiezentrum (TZ) Werner von Siemens Straße 1, 7343 Neutal

- Mattersburg: Bauermühle Schubertstraße 53, 7210 Mattersburg

- Müllendorf: Mehrzweckhalle Kapellenplatz 1, 7052 Müllendorf

- Eisenstadt: Technologiezentrum (TZ) Thomas-Alva-Edison-Straße 2, 7000 Eisenstadt

- Gols: Dr. Jetelhaus Volksfestgasse 1 (Eingang Birkenplatz), 7122 Gols

Die Burgenländischen Impf- und Testzentren (BITZ) haben von Montag bis Sonntag, von 7 bis 19 Uhr geöffnet.

Hier finden Sie eine Videoanleitung zum Vormerksystem: https://www.burgenland.at/coronavirus/videoanleitungen-zum-vormerksystem/

Siehe auch PDF-Datei im Anhang.

Weitere Informationen Älter
2021-03-10

Eingeschränkter Parteienverkehr aufgrund der COVID-19-Pandemie

Für Anliegen weisen wir auf die Parteienverkehrszeiten hin:

Montag bis Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Da das Gemeindeamt nur nacheinander und einzeln mit FFP2-Maske betreten werden darf, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter 03329 22 25, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte telefonisch unter 03329 22 25 an die Mitarbeiter im Gemeindeamt.

Bürgermeister Helmut Sampt: 03329 22 25-13
Wasserwart Franz Stepan: 03329 22 25-41

Bitte beachten Sie auch die PDF-Datei im Anhang.

Der Bürgermeister:
Helmut Sampt eh.

Weitere Informationen Älter
2021-03-10

Sicherheitstipp 03-21 des Burgenländischen Zivilschutzverbandes

Aktueller Sicherheitstipp: Erdbeben

PDF siehe Anhang.

Weitere Informationen Älter
2021-02-25

Sicherheitstipp 02-21 des Burgenländischen Zivilschutzverbandes

Aktueller Sicherheitstipp: Unfälle mit Elektroautos

PDF siehe Anhang.

Weitere Informationen Älter
2021-01-21

Sicherheitstipp 01-21 des Burgenländischen Zivilschutzverbandes

Aktueller Sicherheitstipp: Krisenfester Haushalt

PDF siehe Anhang.

Weitere Informationen Älter
2021-01-01

Termine und Sprechtage 2021

Siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-01-01

Verordnung über das Führen und Halten von Tieren

Siehe PDF-Dokument.

Weitere Informationen Älter
2020-12-18

Gemeindenachrichten Weihnachten 2019

Weitere Informationen Älter
2019-12-31

[zurück]

Kontakt

Minihof-Liebau
Minihof-Liebau 25
8384 Minihof-Liebau
P: 03329 22 25

Bereitgestellt von Gemeinde24, dem Kommunikationstool für Gemeinden!

Copyright © 2021 Fa. Gemeinde24