Kobenz

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Nachrichten.

Stellenausschreibung Reinigungskraft

Die Marktgemeinde Kobenz hat eine Stelle als Reinigungskraft ausgeschrieben.

Die Stellenbeschreibung und alle Infos zur Bewerbung finden Sie in beiliegendem Dokument.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-13

Aktuelle Änderung der Umfahrung "Kreisverkehr Bidmon"

Liebe Bürger:innen!

In beiliegendem Dokument finden Sie eine Übersicht der aktuellen, von der Bezirkshauptmannschaft Murtal verordneten, Umfahrungen aufgrund der Sanierung des Kreisverkehr Bidmon.

Wir weisen daraufhin, dass die Umfahrung über die S36 Murtal Schnellstraße im Sinne des flüssigen Verkehrs bevorzugt werden sollte.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-06

Wildtage bei Mathias

Von 05. bis 15.10.2021 gibt es wieder die Wildtage bei "Mathias Kaffee & Küche"!

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-10-05

GEFUNDEN Hörgerät

Vor dem KIGA Kobenz wurde ein Hörgerät gefunden.
Dieses ist im Marktgemeindeamt abzuholen.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-09-28

Freies Impfen

Heute besteht wieder die Möglichkeit sich gratis gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.

Nutzen Sie die Möglichkeit in der Zeit von 12 bis 20 Uhr bei der Impfstraße in Judenburg (Volksschule).

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es stehen die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Johnson&Johnson zur Verfügung.

Bis zum 01.10. wird es weiterhin dienstags und freitags von 12 bis 20 Uhr möglich sein sich bei dieser Impfstraße impfen zu lassen.

Weitere Informationen Diesen Monat
2021-09-28

Gemeindestraße Murweg gesperrt

Aufgrund von Arbeiten am Kanal-Pumpwerk ist heute die Gemeindestraße "Murweg" vom Kreuzungsbereich in die Reifersdorfer Straße bis zum Hundeabrichteplatz gesperrt.

Weitere Informationen Älter
2021-09-21

GEFUNDEN

Diese Geldtasche wurde vor dem Kindergarten Kobenz gefunden und ist im Marktgemeindeamt Kobenz abzuholen.

Weitere Informationen Älter
2021-09-20

Umstellung der Glasbehältersammelstellen

Am 08. September wurde die Glasverpackungssammlung in unserer Gemeinde auf moderne lärmgedämmte Doppelkammerbehälter vom Abfallwirtschaftsverband Knittelfeld umgestellt. Im Zuge dessen wurden einige Sammelstellen komplett aufgelöst und neue kamen dazu.
Aufgelöste: Am Rainergrund, Goldregenstraße, Brückenweg, Feuerwehr, Betreutes Wohnen
Umgestellt: Blumenstraße, Lärchenstraße, Waldrandstraße/Waldmüllerweg, Raßnitz-Dorf, Sportplatz, Raiffeisengasse, Fachschule, Forststraße, Mondscheinweg, Hochalmstraße/Quinz, Hochalmstraße/Dürnberg
Geplant: Spar, Hofer bzw. Penny

Weitere Informationen Älter
2021-09-14

Neuerrichtung Brücke Marktstraße (ehem. L550)

Schneller als ursprünglich geplant konnte mit den Bauarbeiten für die neue Brücke auf der Marktstraße über den Kobenzbach begonnen werden. Die alte Brücke wurde bereits abgerissen. Bis Ende Oktober werden die Widerlager errichtet. Danach starten die Arbeiten für die Errichtung des Betontragwerkes. Ab Weihnachten wird dieses Tragwerk befahrbar sein. Die endgültige Fertigstellung erfolgt dann sobald es die Witterung erlaubt Anfang 2022. Die Zufahrt zu den Wohnhäusern der Marktstraße westlich des Kobenzbaches erfolgt somit für die nächsten 3 Monate über den Sonnschein- und Weizenfeldweg. Eine provisorische Brücke für den Fußgängerverkehr wurde bereits errichtet.

Weitere Informationen Älter
2021-09-14

Sanierung Kreisverkehr Bidmon

Wie bereits im letzten Bürgermeisterbrief angekündigt, wird der Kreisverkehr Bidmon auf der L518 im Auftrag des Landes Steiermark von der Porr Bau GmbH saniert. Die Porr Bau GmbH hat um eine Totalsperre bei der Bezirkshauptmannschaft angesucht. Die Totalsperre wurde nun bewilligt, da eine halbseitige Sperre mit Ampelregelung aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens in diesem Bereich nicht durchführbar ist. Die Umleitung nach Knittelfeld erfolgt über die S36 Abfahrt Knittelfeld West. Eine Umleitung über den Schlosshügelweg nach Hautzenbichl und Neuhautzenbichl ist nur für den Anrainerverkehr erlaubt. Die Totalsperre gilt ab 20. September für ca. 2 Monate.

Weitere Informationen Älter
2021-09-14

Warnung vor falschen Polizisten

Die Polizei warnt vor falschen Polizisten. Alle Informationen dazu finden Sie in beiliegendem Dokument.

Weitere Informationen Älter
2021-08-06

10 Schritte zum seelischen Wohlbefinden

Die Sommermonate wollen wir nutzen um mit Ihnen

"10 Schritte zum seelischen Wohlbefinden"

zu gehen und laden Sie daher zu dieser outdoor-Veranstaltung herzlich ein.

Wir bieten gemeinsame Spaziergänge an, bei denen die TeilnehmerInnen an verschiedenen Stationen Impulse zur Stärkung der seelischen Gesundheit bekommen:

13. August 2021 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Treffpunkt: Eingang Stiftsgarten St. Lambrecht

27. August 2021 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Graggerschlucht Neumarkt

Für Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung - denn:

Das Leben ist es wert!

GO-ON Suizidprävention Steiermark
_____________________________
Regionalteam Murau/Murtal
Leitung Mag.a Brigitte Felfer
DSAin Elisabeth Waibel-Krammer
Carmen Mürzl, BA MA
Bahnstraße 4, 8720 Knittelfeld
Mobil: 0676/ 847 886 701
mt@suizidpraevention-stmk.at
www.suizidpraevention-stmk.at

Weitere Informationen Älter
2021-08-05

Registrierung für die Handy-Signatur

Ab sofort ist es möglich sich bei der Marktgemeinde Kobenz für eine Handy-Signatur zu registrieren.

Bitte nehmen Sie zur Anmeldung einen gültigen Lichtbildausweis mit.

Um bestens vorbereitet zur Anmeldung zu kommen ist es auch von Vorteil, wenn Sie schon die APP "Handy-Signatur" der A-Trust GmbH auf ihr Smartphone heruntergeladen haben.

Bei der Registrierung wird ein persönliches Passwort benötigt. Bitte überlegen Sie sich ein mindestens 6-stelliges Passwort. Sie sind gesetzlich verpflichtet dieses Passwort nicht weiterzugeben!

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage und im Marktgemeindeamt Kobenz!

Weitere Informationen Älter
2021-07-02

Änderung in der Teststation der MG Kobenz

Ab Montag, 21.06.2021 werden die COVID19-Tests im Marktgemeindeamt Kobenz durchgeführt.

Zu folgenden Zeiten können Sie sich testen lassen:
Montag, Mittwoch & Freitag
07:30 bis 08:00 Uhr

Bitte nehmen Sie einen Lichtbildausweis und die e-Card mit.

Weitere Informationen Älter
2021-06-18

Gemeindeärztin Dr. Pichler-Hösele ab Juni in Babypause

Liebe Patientinnen und Patienten!

Aufgrund der Geburt meines zweiten Kindes stehe ich persönlich nur noch kommende Woche bis einschließlich Mittwoch 2.6.2021 für Ihre medizinische Versorgung zur Verfügung.

Aber Keine Sorge – die medizinische Versorgung wird auch weiterhin gewährleistet sein:

VERTRETUNG ORDINATION:
• Dr. Monika Neumann-Wilfinger
• zu gewohnten Ordinationszeiten vertreten

VERTRETUNG COVID19-Impfungen:
• 2 liebe Arztkolleginnen aus dem LKH Knittelfeld
• Termine bleiben wie angekündigt

Im Hintergrund werde ich unterstützend mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.

Ich freue mich sehr auf meinen baldigen Familienzuwachs und werde den Sommer mit meiner kleinen Familie genießen um dann im Herbst sukzessive meine Tätigkeit wieder aufzunehmen.

Alles Liebe und bleiben Sie g´sund (am Land)

Als Vertretung steht Ihnen auch der Gemeindearzt Dr. Heimo Korber zur Verfügung.

Weitere Informationen Älter
2021-05-31

Neue Parteienverkehrszeiten im Marktgemeindeamt

Ab Dienstag, 01. Juni 2021 gelten im Marktgemeindeamt Kobenz neue Parteienverkehrszeiten. Eine Terminvereinbarung außerhalb der Parteienverkehrszeiten ist weiterhin möglich.

Montag bis Freitag 07:30 bis 12 Uhr
Donnerstag zusätzlich 14 bis 17 Uhr

Beim Betreten des Amtsgebäudes ist das Tragen einer FFP2-Maske, das Einhalten eines Mindestabstandes von 2 Metern und die Befolgung der Hygienemaßnahmen erforderlich.

Weitere Informationen Älter
2021-05-31

Einreise nach Österreich

Die neuen COVID-Einreise- und Öffnungs-Verordnungen beinhalten viele Lockerungen. Durch die 3-G-Regel und den Wegfall der Quarantäne bei einer Einreise aus Staaten mit geringem Infektionsrisiko wird es zu einer Erhöhung des Grenzverkehrs kommen. Das Land Steiermark und die Landespolizeidirektion weisen auf die aktuell geltenden Regelungen hin, um Missverständnisse und Verzögerungen vorab auszuräumen. Bitte informieren Sie sich unbedingt vor Ihrer Reise ins Ausland über aktuelle Bestimmungen im jeweiligen Zielland, aber auch in Länden, in denen Sie nur durchreisen.

Bei der Rückkehr nach Österreich ist auf alle Fälle eine elektronische Registrierung notwendig!

Was beachtet werden muss:

Bei der Einreise nach Österreich ist eine elektronische Registrierung mit dem „Pre-Travel-Clearance-Formular" unbedingt erforderlich. Es wird dazu geraten, das Formular bereits online vorab auszufüllen: https://entry.ptc.gv.at/. Nur im Ausnahmefall ist ein Ausfüllen direkt an der Grenze möglich.

Aktuell konzentriert sich in Sachen Grenzübertritten vieles auf den Grenzübergang A9/Spielfeld. Die Polizei rät daher im Sinne einer Entlastung des Reiseverkehrs und der Wartezeiten im Grenzbereich, auch auf andere Grenzübergänge (insbesondere Bad Radkersburg, Sicheldorf, Mureck, etc.) auszuweichen (es sind aktuell alle Grenzübergänge geöffnet).

Neben einer dementsprechenden Vorbereitung auf etwaige Reisen und die damit einhergehenden Bestimmungen, führt auch das rechtzeitige Bereithalten der erforderlichen Dokumente/Nachweise bei der Einreise zu einer Verringerung der Wartezeiten.

Informationen zur Ein- und Ausreise nach Österreich finden sich auch unter FAQ: Einreise nach Österreich (sozialministerium.at).

Weitere Informationen Älter
2021-05-25

Unterstützungsangebote für Gewaltprävention

Durch die Corona-Krise kam es zu einem großen Anstieg an häuslicher Gewalt. Dies spiegelt sich auch am Anstieg an Frauenmorden in Österreich wider. Aus diesem Grund hat "Styria Vitalis" eine Liste mit Unterstützungsangeboten für betroffene Zielgruppen erstellt.

Sollten Sie sich selbst als Opfer von häuslicher Gewalt fühlen, oder jemanden kennen, den es betreffen könnte, dann scheuen Sie nicht davor zurück Hilfe zu suchen!

Weitere Informationen Älter
2021-05-25

Kolleg für Elementarpädagogik Judenburg

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung und wollen die Bildung der kommenden Generationen aktiv mitgestalten? Dann entscheiden Sie sich für das Kolleg für Elementarpädagogik in Judenburg!
Da die vorschulische Betreuung und Bildung von Kindern in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung gewinnen, steigt auch die Zahl an Beschäftigten in Kinderkrippen und Kindergärten – entsprechend begehrt sind Ausbildungsplätze an den Kollegs für Elementarpädagogik.
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie am Donnerstag, 27.05.2021, um 19:00 bei unserer Online-Informationsveranstaltung vorbei. Die Anmeldung dazu und nähere Informationen zur Ausbildung finden Sie auf unserer Homepage: www.bafepjudenburg.at.

Voraussetzungen: Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung (Diese kann an der BAfEP Judenburg abgelegt werden).

Weitere Informationen Älter
2021-04-26

Kinderbuch 'Geschichten aus dem Zauberwald'

Die Kobenzerin Anna Bacher hat gemeinsam mit ihrer Schwester ein pädagogisches Buch für Kinder mit dem Titel 'Geschichten aus dem Zauberwald' geschrieben.

Das Buch kann bei Amazon, Thalia, Weltbild oder Morawa bestellt werden.

Der Reinerlös wird an Vereine oder Familien gespendet. Weitere Infos finden Sie in beiliegendem Zeitungsbericht der 'Kleinen Zeitung' vom 10.04.2021.

Weitere Informationen Älter
2021-04-22

Herzlich Willkommen zur Tennissaison 2021!

Mit den derzeit geltenden Regeln (bitte Abstand halten!) kann der Tennisplatz ab sofort wieder bespielt werden.

Ich bitte alle Tennisspieler-innen, einige Regeln einzuhalten:

Nach dem Spielen den Platz kreisrund abziehen, eventuell sollte der Platz kurz beregnet werden. Den Tennisplatz nur mit Tennisschuhen betreten. Nach starkem Regen ist der Platz gegebenenfalls gesperrt. Unebenheiten sind nach dem Spielen zu glätten. Tennisschuhe sind in der Hütte auszuleihen.

Die Reservierungslisten +aktuelle Informationen sind an der Tennishütte ausgehängt.



Spielgebühr von Mai bis Oktober:

Kinder + Jugendliche: 30 Euro

Einzelperson: 60 Euro

Familie: 90 Euro

Eine Gaststunde mit einem Mitglied: 5 Euro

Eine Gaststunde ohne Mitgliedschaft: 10 Euro

Das Geld für die Gast-Stunde kann bei der Tennis-Hütte deponiert werden!


Ich wünsche allen Tennisspielern-innen viel Freude und Spaß am Tennisplatz.

Gerti Dietrich 0664-3510681

Weitere Informationen Älter
2021-04-22

CoV-Selbsttests in Kobenz

Ab dem 12. April 2021 wird es wieder möglich sein sich in der Mehrzweckhalle Kobenz kostenlos auf das Corona-Virus zu testen.

Vorerst kann zu folgenden Zeiten ein Test durchgeführt werden:

Montag & Mittwoch
07:30 bis 09:00 Uhr

Freitag
11:00 bis 12:30 Uhr

Wir bitten Sie um Anmeldung unter 03512/82560-14.

Weitere Informationen finden Sie unter Aktuelles auf unserer Homepage www.kobenz.gv.at !

Weitere Informationen Älter
2021-04-09

SaSing mit mir durch's Jahr

Mit großer Freude hat Frau Bürgermeister Eva Leitold dem Kindergarten Kobenz 120 Exemplare des Liederbuches „SaSing mit mir durch’s Jahr“ überreicht.

Den ganzen Bericht finden Sie auf unserer Homepage unter folgendem Link.

Weitere Informationen Älter
2021-03-30

Das EKIZ Aichfeld wird sportlich Dank der Radwerkstatt Bernd Willibald

Das Eltern Kind Zentrum Aichfeld konnte gestern zwei neue Kinderscooter der österreichischen Marke Scoot & Ride von der Radwerkstatt Bernd Willibald entgegennehmen.

Den ganzen Bericht finden Sie auf unserer Homepage unter www.kobenz.gv.at .

Weitere Informationen Älter
2021-03-26

Blutspenden heute

Heute findet von 16 bis 19 Uhr ein Blutspenden in der Mehrzweckhalle Kobenz (Josef-Krainer-Weg 2) statt!

Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Weil jede einzelne Blutspende sicherstellt, dass im Ernstfall und zu jederzeit für jeden Menschen genügend Blutkonserven vorhanden sind.

Weitere Informationen finden Sie auf www.blut.at .

Bildinfo ©RotesKreuzSteiermark

Weitere Informationen Älter
2021-03-17

Sicherheit am Schulweg

Um die Sicherheit unserer Kinder in der dunklen Jahreszeit zu gewährleisten wurden im Beisein von Frau Bürgermeister Leitold, dem Zivilschutzbeauftragten Herrn Sampathkumar und Frau Schaunitzer vom Zivilschutzverband Steiermark Warnwesten & Blinklichter an VS-Direktorin Frau Stückler und KIGA-Leiterin Frau Gruber übergeben.

Weitere Infos auf unserer Homepage unter www.kobenz.gv.at .

Weitere Informationen Älter
2021-02-16

Kurs "Online-Resilienztraining zur Stärkung der psychischen Widerstandskraft"

Die "Gesunde Gemeinde"-Organisation Styria Vitalis informiert:

Wir starten in ein paar Wochen wieder unser Online-Resilienztraining zur Stärkung der psychischen Widerstandskraft. Und gerade in Zeiten wie diesen ist es umso wichtiger, die eigene psychische Gesundheit zu stärken.

Das Training beinhaltet vier 90-minütige Online-Termine, in denen Sie einfache und alltagstaugliche Ideen und Anregungen zur Stärkung der Resilienz bekommen.
Was hilft uns dabei, in unserem alltäglichen Leben zufriedener zu werden – und es auch zu bleiben? Wie können einfache Aktivitäten unser persönliches Wohlbefinden steigern? Wie können wir trotz Belastungen und steigender Anforderungen gesund und glücklich bleiben? Was stärkt uns? Was schützt uns? Eine Antwort darauf ist die innere Widerstandsfähigkeit bzw. Resilienz. Und diese Fähigkeit lässt sich auch trainieren.

Zusätzlich zu den vier Online-Terminen werden Übungen und Materialien für zuhause zur Verfügung gestellt. Durch das kontinuierliche Dranbleiben entsteht ein Trainingseffekt, sodass eine nachhaltige Stärkung der Resilienz angestoßen wird.

Zielgruppe: Das Angebot richtet sich an die BürgerInnen unserer Gesunden Gemeinden (an interessierte Personen sowie an MitarbeiterInnen im Gemeindedienst, in Kindergärten, Schulen, Pflegeeinrichtungen…).

Referentin: Eva Maria Deutsch

Termine: Di 16. März 2021, Di 6. April 2021, Di 27. April 2021 und Di 29. Juni 2021, jeweils 17.30-19.00 Uhr

Info & Anmeldung: bei Eva Maria Deutsch: eva.deutsch@styriavitalis.at

Mehr Information zu den Terminen, Kosten und Anmeldung finden Sie auch auf unserer Website unter: https://styriavitalis.at/angebote/resilienz-staerken-ot/

Anmeldeschluss: 28.02.2021

Weitere Informationen Älter
2021-02-15

Tauwetterbeschränkung

Aufgrund der aktuellen Wetterlage wurden zur Schonung des Straßenbelages Verkehrsbeschränkungen während der Tauwetterperiode aufgestellt. Die Verkehrsbeschränkung bezieht sich auf ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht ab 5 bzw. 8 Tonnen.

Ausgenommen von der Gewichtsbeschränkung sind: Einsatzfahrzeuge, Linienbusse, betriebsnotwendige Fahrten im Rahmen der Landwirtschaft, Fahrzeuge der Straßenerhaltung und der Müllabfuhr.

Die betroffenen Gemeindestraße finden Sie auf unserer Homepage www.kobenz.gv.at.

Weitere Informationen Älter
2021-02-09

Info Corona Schutzimpfung

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Ab heute ist es auch für impfwillige Personen unter 80 Jahren möglich sich für eine Corona Schutzimpfung anzumelden. Die Anmeldung kann über das Portal https://anmeldung.steiermark-impft.at/ selbst vorgenommen werden.

Sollten Sie oder jemand in Ihrem Umfeld keine Möglichkeit haben sich im Internet selbst anzumelden sind wir natürlich sehr gerne behilflich. Sie erreichen uns zu den Parteienverkehrszeiten (Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 12:00 Uhr und Donnerstag zusätzlich zwischen 13:00 und 17:00 Uhr) telefonisch unter 03512/82560.

Sie können sich für die Anmeldung Zeit lassen, da laut Info vom Land Steiermark der Zeitpunkt der Anmeldung keine Bedeutung für die Reihung hat.

Weitere Informationen Älter
2021-02-01

Informationsblatt für die Ordination Dr. Pichler-Hösele in St.Marein-Feistritz

Weitere Informationen Älter
2021-01-21

Altpapier – enorme Mengen wegen Lockdown

Ein altbekanntes Problem in der kommunalen Abfallwirtschaft droht auszuufern: Vor allem bei Mehrparteienhäusern kommt es immer wieder zu Überfüllungen der Altpapierbehälter. Der Hauptgrund dafür ist, dass viele Kartons ungefaltet in die Tonnen eingebracht werden.

Durch die Corona-Krise und die dadurch verursachte Verlagerung der Einkäufe hin zum Online-Handel fallen zusätzlich große Mengen an Kartonagen an. Die bei vielen Liegenschaften ohnehin sehr knapp bemessenen Sammelstellen sind oft überfüllt, zu Dutzenden stapeln sich dann Kartons auf Kartons, meist vermischt mit anderen Abfällen. Da die Mitarbeiter der Müllabfuhr nicht verpflichtet sind, Sammelstellen zu säubern oder Abfälle zu sortieren, und auch die Zeit dafür nicht vorhanden ist, bleiben diese Verpackungsabfälle meist liegen und müssen von den zuständigen Hausverwaltungen entsorgt werden. Das verursacht für jeden einzelnen Bewohner zusätzliche, jedoch leicht vermeidbare Unkosten.

Bitte falten Sie Ihre Kartons zusammen, bevor Sie sie in die Altpapierbehälter einwerfen. Bei bereits vollen Tonnen bringen Sie Ihre Verpackungsabfälle (z.B. auch Verpackungsstyropor) am besten ins Abfallsammelzentrum oder warten Sie, bis Ihre Behälter wieder entleert sind.

Weitere Informationen Älter
2021-01-21

Smarte Glassammlung

Das wird die Zukunft im Bereich der Abfallsammlung sein.

Mit Hilfe eines Füllstandsensors wird der Füllstand der Glascontainer an die Firma Frikus gemeldet und so können Entsorgungstouren dynamisch, also bedarfsgerecht, geplant werden. Das heißt, dass unnötige Fahrten vermieden werden, was wiederum gut für die Entsorgungskosten und unsere Umwelt ist.

Die Bezirke Murau und Murtal wurden aufgrund ihrer demographischen und topgraphischen Eigenschaften als Testregionen ausgewählt und ab dem 2. Quartal 2021 sollte dann die Tourenplanung in diesen Gebieten nach Bedarf organisiert werden können.

Weitere Informationen Älter
2021-01-21

Bürgermeisterbrief 1/2021

Frau Bürgermeister informiert im aktuellen Bürgermeisterbrief über die vom Gemeinderat neu beschlossene Wassergebührenverordnung und Kanalabgabenordnung!

Weitere Informationen Älter
2021-01-13

Checkliste für Meldung von falschen Versorgungsbandbreiten im Breitbandatlas

1. Vertragsdaten:
Welchen Telekomanbieter und welchen Vertag mit welcher Bandbreite haben Sie?

2. Störungsmeldung
Haben Sie Ihren Telekomanbieter über Ihr Problem informiert?

3. Betreiber suchen:
Prüfen Sie im Breitbandatlas ob es an ihrer Adresse noch andere Anbieter gibt. Es könnte sein, dass ein anderer Anbieter eine höhere Bandbreite anbieten kann.

4. Netztest
Bitte führen Sie einen RTR-Netztest durch, am Besten im Wiederholungs- Modus über einen längeren Zeitraum hin und an mehreren Tagen wiederholen.

https://www.netztest.at/de/Loop

Wichtig ist es Ihren Standort frei zu geben, damit der Test für diesen Standort bei der RTR gespeichert wird.

Lesen Sie auch die Anleitung des RTR Netztest durch:

https://www.netztest.at/de/ZertMessung?step1

Ganz unten zum Schluss ‚Test als Email versenden‘ drücken oder Teilen. Wichtig ist es unbedingt den original Link an das Breitbandbüro zu senden.

Beispiel:
Mein Ergebnis:
Testzeitpunkt: 01.09.2020 15:35:55
Download: 780 Mbit/s
Upload: 660 Mbit/s
Ping: 2,7 ms
Netztyp: BROWSER
Provider: T-Mobile AT
Plattform:
Modell: Chrome

https://netztest.at/share/Ob763c4b1-cf9e-490a-bbcb-3861cfdc9357

5. Schlichtungsstelle bei der RTR:
Falls die vertraglich zugesicherte Bandbreite bei Weitem nie erreicht werden kann, bleibt die Möglichkeit bei der RTR die Schlichtungsstelle aufzurufen.

https://www.rtr.at/de/tk/TKKS_Schlichtung01

Diese Information wird Ihnen zur Verfügung gestellt von ROW Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH.

Weitere Informationen Älter
2021-01-13

COVID19 Teststrategie

Die COVID19-Teststrategie des Landes Steiermark wurde dahingehend umgestellt, dass nunmehr bis 31.05.2021 regelmäßig kostenlose landesweite Bevölkerungstestungen durchgeführt werden. Ab 11.01. haben 6 Teststationen in der Steiermark geöffnet. Von 25.01. bis 31.05. wird dann in der Steiermark im regelmäßigen Dauerbetrieb bei insgesamt 23 Standorten getestet.

In Kobenz wird es keine Teststation geben. Die nächsten Teststationen befinden sich in Judenburg und in Leoben.

Ab 11.01.2021 08:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit sich über das Anmeldetool des Bundes (https://oesterreich-testet.at/) anzumelden. Die Marktgemeinde Kobenz ist Ihnen sehr gerne bei der Anmeldung behilflich. Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen melden Sie sich unter 03512/82560.

Weitere Informationen Älter
2021-01-11

Umfrage zur Corona-Krise

Unter nachfolgendem Link gelangen Sie zu einer europaweiten Umfrage betreffend der "Auswirkungen der Corona-Krise auf pflegende Angehörige".
Die Ergebnisse der Umfrage werden nationalen & regionalen Regierungen sowie europäischen Institutionen präsentiert!
Initiiert wurde die Umfrage von "Eurocarers - the European Association Working for Carers".

https://www.surveymonkey.com/r/8B5NBJR?lang=de

Weitere Informationen Älter
2020-12-17

[zurück]

Kontakt

Kobenz
Marktplatz 1
8723 Kobenz
P: 03512/82560

Bereitgestellt von Gemeinde24, dem Kommunikationstool für Gemeinden!

Copyright © 2021 Fa. Gemeinde24