Sankt Nikolai im Sausal

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Nachrichten.

13.02.2023 - Gemeinderatssitzung

Sitzung des Gemeinderates am Montag, den 13. Februar 2023 um 19.30 Uhr im Veranstaltungsraum Rüsthaus.

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-02-02

16.02.2023 - Bau- und gewerberechtl. Genemigung

Öffentliche Bekanntmachung über die Erteilung der gewerberechtlichen Genehmigung und baurechtlichen Bewilligung für die Errichtung und Betrieb einer KFZ-Service-Werkstatt auf dem Standort 8505 St. Nikolai im Sausal, Lamperstätten 34.

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-02-01

15.02. - 30.04.2023 - Öffentliche Sammlung

Laut Bescheid des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung vom 02. Jänner 2023 (siehe Anlage) wurde dem Gehörlosensportverein Kultur- und Jugendzentrum Graz, mit Sitz in der Liebenauer Hauptstraße 249 in 8041 Graz, die Bewilligung einer öffentlichen Sammlung vom 15. Februar bis 30. April 2023 im Bundesland Steiermark erteilt.

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-02-01

Kindervolkstanzgruppe sucht Nachwuchs!

Nach dreijähriger Pause aufgrund von Corona möchte Heidi Höfer mit ihrem Enkelsohn Leon Pühringer gerne die Kindervolkstanzgruppe St. Nikolai im Sausal wieder ins Leben rufen.

Möchtest auch Du gemeinsam mit Deinen Freundinnen und Freunden das „Steirische Tanzen“ erlernen und bei öffentlichen Auftritten darbieten?

Dann laden wir Dich herzlich ein zu einer Schnupperstunde
am Freitag, den 10.02.2023
um 17 Uhr
im Musikheim St. Nikolai im Sausal.

In echter steirischer Tracht lernst du echte Volksmusik, heimischen Volkstanz und Brauchtum kennen. Die wöchentliche Probe wird Dir bestimmt viel Spaß machen!

Bei Interesse melde Dich bei Heidi Höfer unter 0650/8277585.
Wir freuen uns auf Dich!

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-01-25

19. - 26. Juni 2023 - Eintragungswoche Volksbegehren

Eintragungswoche für nachfolgende Volksbegehren:

- NEUTRALITÄT Österreichs JA
- anti-gendern-Volksbegehren

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-01-24

Müll - Finde den Verpackungsfehler

Aktuell sind wir alle in Sachen Ressourcenschonung besonders gefordert, sei es aufgrund der steigenden Energiekosten, von Lieferengpässen oder der wachsenden Sorge um das Klima. Die richtige Abfalltrennung spielt dabei eine wesentliche Rolle, denn auf diese Weise können wertvolle Rohstoffe weiter genutzt werden. Fehlwürfe beeinträchtigen den Prozess der Wiederaufbereitung und erzeugen zusätzliche Kosten. Die individuelle Entscheidung, ob es sich um Verpackung (VP) oder Nichtverpackung (NVP) handelt, bestimmt somit über das Gelingen der Wiederverwertung.
Was aktuell in den steirischen Restmülltonnen landet, ist nur zu einem Drittel wirklich Restmüll. Die steirische Restmüllanalyse hat gezeigt, dass mehr als 20 % Papier- oder Kunststoff-, Glas- und Metallverpackungen sind, die eigentlich in die Behälter mit den roten, gelben, blauen, grünen oder weißen Deckeln gehören. Zwar landet im ländlichen Raum tendenziell weniger Verpackungsabfall im Restmüll als im städtischen, doch auch hier gibt es Handlungsbedarf. Besonders häufig enden Kunststoffverpackungen fälschlicherweise in der schwarzen Tonne.

Nach dem EU-Kreislaufwirtschaftspaket müssen zudem bis zum Jahr 2025 65 % und ab 2030 70 % der Verpackungen recycelt werden. Aus den alten Verpackungen wird neues Material produziert werden. Um diese Ziele zu erreichen, ist die getrennte Sammlung von Verpackungen aus Haushalten unbedingt notwendig. Insbesondere die Kunststoffverpackung muss ihren Weg in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack finden, denn nur was im richtigen Behälter landet, kann wiederaufbereitet werden.

„Finde den Verpackungsfehler“ mit interaktivem GewinnspielIn einer gemeinsamen Kampagne wollen die Abfallwirtschaftsverbände (AWV) Deutschlandsberg, Feldbach, Graz-Umgebung, Leibnitz und das Land Steiermark das Bewusstsein dafür stärken, um Quantität und Qualität des recycelbaren Materials dauerhaft zu erhöhen. Unter dem Titel „Finde den Verpackungsfehler“ steht in den kommenden Monaten die richtige Verpackungssammlung im Fokus, da hier besonders viel Unsicherheit besteht.
Im Zuge der Kampagne wird ein interaktives Gewinnspiel durchgeführt, bei dem attraktive Preise verlost werden. Bis 31. Mai 2023 kann auf der Website abfalltrennung.at das eigene Entsorgungswissen zum Verpackungsabfall getestet werden. Zum Gewinnspiel ist zugelassen, wer fünf Gegenstände dem jeweils richtigen Abfallbehälter zuordnet.
Von 1. Februar bis 31. Mai werden wöchentlich zwei Gutscheine von Bio-Ernte-Steiermark, Zotter, Verbundlinie oder SüdsteirerMarie im Wert von je 50 Euro verlost und den Gewinnerinnen und Gewinnern zugestellt.


Als Hauptpreis winkt ein traumhafter Wohlfühl-Urlaub für zwei Personen
(3 Übernachtungen in der Turmsuite) im klimaneutralen RETTER Bio-Natur-Resort****
am Pöllauberg im Wert von 1.444 Euro!

Im Hauptpreis inkludiert sind auch zwei Workshops im hauseigenen RETTER BioGut, bei denen die Gewinnerin oder der Gewinner erfährt, wie die eigene Lebensweise nachhaltig verbessert werden kann. 

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-01-24

Kater Merlin vermisst

Seit 22.01.2023 wird der weiße Kater Merlin am Waldschachersee vermisst!
Merlin ist taub, aber bei fremden Menschen sehr zutraulich und neugierig.

Bitte um Hinweise an:
Markus und Tanja Lackner
Am Nepomuk I 9c
8521 St. Nikolai im Sausal
0676/4545055 oder 0676/5347949

Vielen Dank!

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-01-24

Neujahrsempfang 2023

Bürgermeister Gerhard Hartinger hatte nach zweijähriger coronabedingter Pause bei seinem Neujahrsempfang 2023 für die Gemeindebevölkerung, Vereinsvertreter und Gewerbetreibenden am Sonntag, den 22. Jänner 2023 im Mehrzwecksaal von St. Nikolai im Sausal natürlich viel zu berichten.

Im Rahmen des Neujahrsempfanges schaute der Ortschef auf die vergangenen Jahre zurück und blickte bereits hoffnungsvoll auf das neue Jahr 2023, um direkt zu informieren, was passiert ist und was noch bevor steht. Bgm. Hartinger freute sich, dass er endlich wieder zu einem Neujahrsempfang einladen konnte: „Der hat ja zwei Jahre nicht stattfinden können!“ Und so war es auch kein Wunder, dass der Bürgermeister auf zahlreiche erfolgreiche Projekte bis 2020 zurückblicken durfte.

Zahlreiche (Ehren-)Gäste.
Unter den zahlreichen Ehrengästen sah man u.a. Landesrätin MMag. Barbara Eibinger-Miedl, NRAbg. Bgm. Joachim Schnabel, die Nachbarbürgermeister Josef Fischer (Kitzeck), Rudolf Stiendl (St. Andrä-Höch), Alfred Lenz (Heimschuh), Franz Labugger (Lebring-St. Margarethen) und Johann Mayer (Hengsberg), Vizebgm. Johannes Zöhrer (St. Nikolai im Sausal), Gemeinderäte, Bezirkshauptmann Dr. Manfred Walch, Gemeindearzt Dr. Marek Kartous oder Pfarrer Mag. Krystian Puszka und Pfarrer Matthias.

Rückblick auf 2020 bis 2022.
„Für Straßen- und Wegsanierungen haben wir etwa € 315.000,--ausgegeben. Für einen Kipper und Böschungsmäher etwa € 90.000,--. Ein Großprojekt war der Neubau des Feuerwehrrüsthauses, der 2020 eröffnet wurde, als Multifunktionsgebäude genutzt werden kann und 2,2 Mio. Euro gekostet hat“, berichtete Bgm. Hartinger.

Mit großer Freude erzählte der Bürgermeister auch vom Kindergartenzubau für eine dritte Kindergartengruppe, weil durch den Zuzug viele Kinder einen Kindergartenplatz brauchen. „Wir haben 2020 mit dem Großprojekt begonnen und den Kindergartenzubau im September 2021 eröffnet. Inzwischen ist er wieder voll und wir müssen schon überlegen, was wir in Zukunft machen!“, so Bgm. Hartinger. Zu wenig Platz gibt es mittlerweile auch im alt-ehrwürdigen Volksschulgebäude. „In Zukunft werden eine 7. und eine 8. Klasse gebraucht. Da sind wir dann auch an der Kapazitätsgrenze angelangt“, weiß der Ortschef.

Weitere Investitionen.
Als Vorarbeiten für den neuen Flächenwidmungsplan 2024 schlagen sich für eine Hangwasserkarte € 30.000,-- zu Buche. Der digitale Leitungskataster kostete bisher für den Kanal € 200.000,-- und für die Wasserleitung € 100.000,--. Die Fertigstellung des digitalen Katasters wird im heurigen Jahr erfolgen.

Weitere wichtige Beiträge.
Der Bürgermeister verwies auch auf den jeden 1. Samstag im Monat in der Zeit von 8 bis 11.30 Uhr abgehaltenen Bauernmarkt und ersuchte die Bevölkerung um rege Inanspruchnahme.

Auch den prächtigen Blumenschmuck in der Gemeinde erwähnte der Bürgermeister und bedankte sich bei Familie Neukirchner für die Betreuung der Ortseinfahrt in Jahring. Einen Blumenstrauß überreichte Bgm. Hartinger für ihr Engagement bei der Betreuung des Blumenschmucks an Maria Schweinzger.

Weitere erfolgreiche Projekte wie die Ferienaktivwoche (2019, 2022 und auch 2023) in Zusammenarbeit mit den Vereinen, die neue, sehr eifrig in Anspruch genommene Gemeinde-App oder die Apfelsaftaktion mit dem Naturpark (aus 26.600 kg Äpfel entstanden 20.000 Flaschen Apfelsaft) blieben nicht unerwähnt.

Die Vereine als Rückgrat der Gemeinde konnten laut dem Gemeindechef große Erfolge feiern. So schafften etwa die Fußballer den Aufstieg in die Gebietsliga, die Rodler feierten internationale Erfolge und die Feuerwehr schaffte sogar den Vizebundesmeistertitel.

Große Freude über Ehrungen.
Verdiente Persönlichkeiten der Marktgemeinde durften sich über besondere Ehrungen freuen. So erhielt HBI Michael Edelsbrunner, der seit 13 Jahren Kommandant der FF St. Nikolai im Sausal ist, die Ehrennadel in Silber überreicht.

Leon Pühringer, der mit seinen beiden musikalischen Mitstreitern vom Trio „KnöpferlSaitenMusi“ auch für die musikalische Umrahmung des Neujahrsempfangs 2023 sorgte, sprach der Gemeinderat Dank und Anerkennung für einen großartigen musikalischen Erfolg aus. Der junge St. Nikolaier konnte nämlich als bester grün-weißer Nachwuchs-Harmonikaspieler im Vorjahr den Steirischen Harmonikawettbewerb 2022 in der Steinhalle Lannach gewinnen.

Hohe internationale Auszeichnung für St. Nikolai i.S.
„Wir sind als Pilotgemeinde im Juli 2019 gestartet und zu Weihnachten 2020 mit dem Glasfaserinternet von sbidi unter Regie von GF Herbert Jöbstl in Betrieb gegangen. Was uns überrascht hat, war, dass der Glasfaserausbau statt der veranschlagten Kosten von 8,5 Mio. Euro nur 6,2 Mio. gekostet hat!“, freute sich Bgm. Hartinger.

Keineswegs mit leeren Händen in die Südsteiermark gekommen war Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl. Sie brachte den European Broadband Award 2022 mit nach St. Nikolai im Sausal. „Dieser Preis hat einen ganz besonderen Stellenwert und eine starke Symbolkraft! Denn St. Nikolai im Sausal war als Pilotgemeinde die erste Gemeinde der Steiermark, in der von der eigens dafür gegründeten Landesgesellschaft sbidi die ländliche Steiermark dank gigaschnellem Glasfaserinternet mit der Zukunft vernetzt wurde. Nur wenn eine Gemeinde mitzieht, geht es! Ihr ward mit eurem Engagement für Glasfaser Vorreiter! Es ist ein gemeinsamer Erfolg des Landes und der Gemeinde. Der Preis gehört in die Gemeinde St. Nikolai im Sausal!“, freute sich die Landesrätin.

Ausblick auf 2023.
Mit dem Budget 2023 mit Einzahlungen von 4,9 Mio. Euro und Auszahlungen von 4,3 Mio. Euro setzt St. Nikolai im Sausal den Konsolidierungsweg fort. „Wir haben mittlerweile den Schuldenstand um 1,5 Mio Euro. auf 3,9 Mio. Euro im Jahr 2022 verringern können und haben trotzdem zwei Top-Gebäude bekommen. Wir werden auch in Zukunft sparsam mit dem Geld umgehen“, versprach Bgm. Hartinger.

Auf dem Investitionsprogramm stehen heuer der Beginn der Sanierung der Straße von Lamperstätten nach St. Nikolai im Sausal (€ 570.000,--), die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED und bessere Steuerung (2023: € 100.000,-- und 40 % BZ), die Gründung einer Energiegemeinschaft, die Erneuerung des Generationenspielplatzes (€ 186.000,-- Landesförderung), Vorarbeiten für die Änderung des Flächenwidmungsplanes 6.0.

In Sachen Information über das aktuelle Thema Blackout werde es, so Bgm. Hartinger, am 15. März 2023 einen Bürgerinformationstag gemeinsam mit dem Zivilschutzverband geben.

Im Zusammenhang mit Veranstaltungen im heurigen Jahr verwies der Bürgermeister auf den umfangreichen Veranstaltungskalender 2023 und auf Ortsteilgespräche, um näher zum Bürger zu kommen.

Für Speis und Trank war gesorgt.
Für das leibliche Wohl der zahlreichen Neujahrsempfangsgäste sorgten emsige Mitglieder der örtlichen Landjugend und der Spar Markt Schober aus St. Nikolai im Sausal. Unter den Klängen der „KnöpferlSaitenMusi“ wurden noch viele interessante Neuigkeiten ausgetauscht.

Quelle: Heribert Kindermann, LeibnitzAktuell

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-01-23

NEU: Zweitwohnsitz- und Leerstandsabgabe

Seit 01.01.2023 ist die Verordnung über die Einhebung einer Zweitwohnsitz- und Wohnungsleerstandsabgabe in Kraft. Diese Abgaben ersetzen die Ferienwohnungsabgabe.

Die zu entrichtende Zweitwohnsitzabgabe wird unter Bedachtnahme auf den Verkehrswert der Liegenschaften in der Gemeinde und auf die finanziellen Belastungen der Gemeinde durch Zweitwohnsitze mit € 9,00 pro m² Nutzfläche der Wohnung festgelegt.

Die zu entrichtende Wohnungsleerstandsabgabe wird unter Bedachtnahme auf den Verkehrswert der Liegenschaften in der Gemeinde nach den Kalenderwochen im Jahr ohne Wohnsitz mit € 8,00 pro m² Nutzfläche der Wohnung festgelegt.

Für beide Abgaben gibt es Ausnahmen von der Abgabepflicht.

Der Abgabenanspruch entsteht mit Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres. Die Abgabe ist von den Abgabepflichtigen selbst zu berechnen (d.h. Selbsterklärung für 2023 bis zum 31.03.2024).

Weitere Details entnehmen Sie bitte der beigefügten Verordnung.

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-01-23

Klimaticket Steiermark

Die Marktgemeinde stellt der Gemeindebevölkerung mit Hauptwohnsitz in St. Nikolai im Sausal zwei Stück Klimatickets zur Verfügung, mit welchen alle öffentlichen Verkehrsmittel in der Steiermark benutzt werden können.

Kosten: € 3,00 pro Tag und Ticket

Eine Person kann max. 7 Tage pro Monat das Klimaticket nutzen.

Die Bestellung bzw. Reservierung erfolgt im Marktgemeindeamt (Tel.Nr. 03185/2317 oder per Email gemeinde@nikolai-sausal.at).

Geben Sie den gewünschten Zeitpunkt sowie Namen, Adresse und Telefonnummer bei der Reservierung an.

Die Vergabe der Tickets erfolgt nach dem Prinzip “first come - first serve“.

Bei Verlust des Klimatickets ist dieses aliquot zu ersetzen. Die Rückgabe außerhalb der Amtsstunden ist (auf eigene Gefahr) im Postkasten beim Gemeindeamt möglich. Zu spät zurückgegebene Klimatickets können nachverrechnet werden.

Nützen Sie dieses Service für nervenschonende Fahrten mit den Öffis!

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-01-22

Hundekundenachweis 3-4/2023

Termine für die Ablegung eines Hundekundenachweises:
10.03.2023
22.04.2023

Details siehe PDF!

Weitere Informationen Diesen Monat
2023-01-19

Stallpflicht für Geflügel

Aufgrund zunehmender Fälle von Geflügelpest bei Wildvögel in Österreich wurde für stark gefährdete Gebiete - zu denen auch der gesamte Bezirk Leibnitz zählt - Stallpflicht mit Beginn am 10.01.2023 verordnet.

Es gelten folgende vorbeugende Schutzmaßnahmen für Betriebe in festgelegten Risikogebieten, es wird unterschieden ob Betriebe mehr als 50 Stück Geflügel oder weniger als 50 Stück Geflügel am Betrieb halten. Das Halten von Geflügel muss bei den Bezirkshauptmannschaften gemeldet werden.

Weiterführende Informationen und Maßnahmen - siehe Link!

Weitere Informationen Älter
2023-01-10

Wertsicherung Benützungsgebühren 2023

Wertsicherung der Kanalbenützungs- sowie Abfallabfuhrgebühren für das Jahr 2023.

Weitere Informationen Älter
2023-01-02

Information Ressourcenpark Leibnitz

Informationen des Abfallwirtschaftsverbandes Leibnitz:

  • Geänderte Öffnungszeiten der Ressourcenparks Leibnitz und St. Johann/S.
  • Freimengen und Tarife ab 01.01.2023
  • Betriebsordnung der Ressourcenparks

Alle Infos als PDF!

Weitere Informationen Älter
2023-01-02

Zweitwohnsitz- und Wohnungsleerstandsabgabe

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 15.12.2022 die ggst. Zweitwohnsitz- und Wohnungsleerstandsabgabe beschlossen.

Weitere Informationen Älter
2023-01-01

17. - 24. April 2023 - Eintragungswoche Volksbegehren

Eintragungswoche für nachfolgende Volksbegehren:

  • Echte Demokratie - Volksbegehren
  • Lieferkettengesetz Volksbegehren
  • Beibehaltung Sommerzeit
  • Unabhängige JUSTIZ sichern
  • GIS Gebühren NEIN
  • BARGELD-Zahlung: Obergrenze NEIN!
  • Nehammer muss weg

Weitere Informationen Älter
2022-12-19

Sturzprävention & Indian Balance

Im Gesundheitszentrum von Mag.a Jasmin Haberstroh in 8505 St. Nikolai i. S. 17 finden laufend Kurse und Weiterbildungen statt.

Vital im Alter: Für den Sturzpräventionskurs für Seniorinnen und Senioren melden Sie sich bitte bis 12.03.2023 an.

Indian Balance: Dieser Kurs startet am 17.01.2023.

Kontakt:
T: +436644248068
E: institut@gesin.at
W: www.gesin.at

Details als PDF!

Weitere Informationen Älter
2022-12-13

Vorsicht vor Phishing-Anrufen

ACHTUNG: Derzeit kommt es bei Gewerbebetrieben vermehrt zu Anrufen betreffend Datenerhebung. Die Anrufer geben an, im Auftrag der Gemeinde zu handeln - dies ist jedoch NICHT der Fall! Die Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal hat KEINEN derartigen Auftrag erteilt!

Bitte seien Sie achtsam und geben Sie keine telefonischen Auskünfte!

Ihre Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal

Weitere Informationen Älter
2022-10-28

Sprechtage Pflegedrehscheibe

PFLEGEDREHSCHEIBE
Bezirk Leibnitz
Information, Beratung, Unterstützung

Die Pflegedrehscheibe ist die zentrale Anlaufstelle des Landes Steiermark für pflegebedürftige Menschen und deren An- und Zugehörige in der Region. Im Bezirk Leibnitz steht seit Juli 2021 ein Team aus zwei diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen für Beratung und Information zur Verfügung. Ziel ist es, über die verschiedenen Formen der Unterstützung und Entlastung zu informieren und gemeinsam die beste Art der individuellen Betreuung und Pflege für die betroffenen Personen zu finden. Bei Bedarf unterstützen wir auch bei der Organisation der entsprechenden Hilfsangebote.
Dieses Service ist kostenlos und steht Ihnen für Informationen von Montag bis Freitag telefonisch zur Verfügung. Unter Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen und nach telefonischer Voranmeldung sind kostenlose Hausbesuche oder Beratungen direkt in den Räumlichkeiten der Pflegedrehscheibe in Leibnitz möglich.

Die Beratungsthemen reichen von mobiler Pflege- und Betreuung, Tageszentren, Betreutes Wohnen, Pflegeheime/Pflegeplätze, finanzielle Zuschüsse für pflegende Angehörige, Pflegekarenz, Pflegeteilzeit, Familienhospizkarenz, Erwachsenenschutz, Essenszustellung in der Region, Pflegegeld, Hilfsmittelbeschaffung, 24-Stunden-Betreuung bis hin zu psychiatrischen Unterstützungsangeboten.

Gemeindesprechtage in der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal
8505 St. Nikolai im Sausal 5
Diese Sprechtage finden im Gemeindeamt der Marktgemeinde, 8505 St. Nikolai im Sausal Nr. 5, jeweils am 3. Mittwoch des Monats, in der Zeit von 13:00-16:00 Uhr statt.
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist eine telefonische Voranmeldung direkt bei der Pflegedrehscheibe Leibnitz unter der Nummer 0316/877 7476 unbedingt erforderlich.

Weitere Informationen Älter
2022-10-21

Abfuhrordnung

Abfuhrordnung der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal

Auf Grund der Gemeinderatsbeschlüsse vom 07.01.2010, 20.05.2011 und 25.04.2022 wird gemäß § 11 in Verbindung mit § 13 des Steiermärkischen Abfallwirtschaftsgesetzes 2004, LGBl. Nr. 65/2004, und auf Grund der Ermächtigung gemäß § 8 Abs. 5 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948, BGBl. Nr. 45/ 1948 i.d.F. BGBl.I Nr. 100/2003, in Verbindung mit § 15 Abs. 3 Z. 4 des Finanzausgleichsgesetzes 2005, BGBl.I Nr. 156/2004, die Abfuhrordnung der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal erlassen:

Weitere Informationen Älter
2022-04-26

Kanalabgabenordnung

Kanalabgabenordnung der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal (Stand: 25.04.2022)

Der Gemeinderat der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal hat gemäß § 7 Kanalabgabengesetz 1955, LGBl. Nr. 71/1955, i.d.F. LGBl. Nr. 149/2016 nachstehende Kanalabgabenordnung beschlossen:

Weitere Informationen Älter
2022-04-26

Steppjacke

Größe 56, Marke Livergy, schwarz.

Gefunden im Mehrzwecksaal (Garderobe/Umkleide).

Weitere Informationen Älter
2022-04-08

Informationen des Zivilschutzverbandes

Hier finden Sie das Leitbild des Zivilschutzverbandes Steiermark mit allerhand interessanten Informationen für das tägliche Leben und zu vielen weiteren Themen, wie z.B. Blackout-Vorsorge, Strahlenschutz oder Hochwasserschutz.

Auf der Website https://www.zivilschutz.steiermark.at/ratgeber.html finden Sie allerhand Infos von A wie Autofahrer bis Z wie Zecken. Nutzen Sie diese wichtige Informationsquelle.

Weitere Informationen Älter
2022-03-06

Gebühren / Abgaben / Förderungen 2022

Hier finden Sie die Gebühren, Abgaben und Förderungen - Stand: 01.01.2022

Weitere Informationen Älter
2022-01-07

Neue Gemeinde-App

Seit 24. Dezember 2021 können Sie die neue Gemeinde-App Gemeinde24 in Ihrem Appstore kostenlos downloaden.

Viele Funktionen und Inhalte bieten eine umfangreiche Information über die Gemeinde.

Suchen Sie in Ihrem Appstore nach „Gemeinde24“ und starten Sie die Installation.
Öffnen Sie anschließend das Gemeinde24-Symbol auf Ihrem Start-Bildschirm.
Bei ersten Öffnen zeigt Ihnen die Hilfefunktion, welche Möglichkeiten Ihnen Gemeinde24 bietet.
Geben Sie im Suchfeld Ihre Gemeinde „Sankt Nikolai im Sausal“ ein.
Achtung: Unbedingt den Erhalt von PUSH-Nachrichten – sowohl in der App als auch in Ihren Handyeinstellungen – akzeptieren!

Weitere Informationen Älter
2022-01-04

Pflegedrehscheibe Gemeindesprechtage

Information über verschiedene Formen der Unterstützung und Entlastung im Bereich Pflege und Betreuung.
Gemeindesprechtage jeden 3. Mittwoch des Monats von 13 bis 16 Uhr.

Weitere Informationen Älter
2022-01-03

Impressionen

Ansehen Älter
2021-12-21

Wasserlieferungsvertrag / Antrag auf Herstellung Wasseranschluss 2022

Weitere Informationen Älter
2021-12-16

Technische Richlinien Wasseranschluss 2022

Weitere Informationen Älter
2021-12-16

Wasserlieferungsbedingungen 2022

Weitere Informationen Älter
2021-12-16

Kundmachungen / Anbringen

Allgemeine Kundmachung über die Veröffentlichung von Bauverhandlungen und sonstigen Bekanntmachungen im Internet sowie über die rechtswirksame Einbringung von schriftlichen Anbringen.

Weitere Informationen Älter
2021-11-01

NEU! Altspeisefettsammlung

An zwei Standorten (Ortszentrum SPAR-Markt und Lamperstätten Bachangerweg) können Sie Ihr abgekühltes Altspeisefett in Flaschen abgefüllt (kein Glas!) in hierzu vorgesehenen Behältern entsorgen.

Im Jahr 2021 wurden 450 kg Altspeiseöl gesammelt - siehe PDF-Urkunde.

Weitere Informationen Älter
2021-11-01

Ausschluss PV-Freiflächenanlagen

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 28.10.2021 den Grundsatzbeschluss für den Ausschluss für die Errichtung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen für das gesamte Gemeindegebiet der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal gefasst.

Weitere Informationen Älter
2021-10-29

Einfriedungen und lebende Zäune

Der Gemeinderat der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal hat in seiner Sitzung vom 04.11.2019 nachfolgende Verordnung für Einfriedungen und lebende Zäune beschlossen:

Weitere Informationen Älter
2021-03-01

Hundeabgabenordnung

Aufgrund des § 15 Abs. 3 Z 2 des Finanzausgleichsgesetzes 2008, BGBL I Nr. 103/2007, und des Landesgesetzes vom 3. Juli 2012, LGBl. 89/2012, über die Einhebung einer Abgabe für das Halten von Hunden wird folgende Hundeabgabesteuerordnung erlassen:

Weitere Informationen Älter
2021-01-04

Rasenmähzeiten

Öffentliche Kundmachung
Gemäß § 92 Abs. 1 und 2 der Gemeindeordnung 1967 – GemO, LGBI. Nr. 115/1967, in der derzeit geltenden Fassung, wird kundgemacht:

Der Gemeinderat der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal beschloss in seiner Sitzung vom 24.06.2011 folgende Verordnung:

Weitere Informationen Älter
2021-01-01

Mähverpflichtung

Öffentliche Kundmachung
Gemäß § 92 Abs. 1 und 2 der Steiermärkischen Gemeindeordnung 1967 – GemO, LGBI. Nr. 115/1967, in der derzeit geltenden Fassung, wird kundgemacht:

Der Gemeinderat der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal beschloss gemäß § 41 der Steiermärkischen Gemeindeordnung 1967 i.d.g.F in seinen Sitzungen vom 24.06.2011 und 30.09.2011 nachfolgende Verordnung:

Weitere Informationen Älter
2020-12-31

Lärmverordnung für den Waldschachersee

Lärmschutzverordnung für das Ferien- und Erholungsgebiet rund um den Waldschachersee.

Verordnung des Gemeinderates der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal laut Gemeinderatsbeschluss vom 28.03.2017, mit der Bestimmungen zum Schutz gegen Lärm sowie Staubbelästigung erlassen werden.

Weitere Informationen Älter
2017-03-29

Marktordnung

Der Gemeinderat der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal hat in seiner Sitzung vom 04.10.2016 nachfolgende Marktordnung sowie Marktgebührentarifordnung beschlossen:

Weitere Informationen Älter
2016-10-05

Marktgebührentarifordnung

Der Gemeinderat der Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal hat in seiner Sitzung vom 04.10.2016 nachfolgende Marktordnung sowie Marktgebührentarifordnung beschlossen:

Achtung: Die ggst. Marktgebührentarifordnung wurde mit Gemeinderatsbeschluss vom 13.07.2022 bis auf Weiteres ausgesetzt. Über die Wiedereinführung beschließt der Gemeinderat.

Weitere Informationen Älter
2016-10-04

[zurück]

Kontakt

Sankt Nikolai im Sausal
St. Nikolai im Sausal 5
A-8505 St. Nikolai im Sausal
P: 03185 2317

Bereitgestellt von Gemeinde24, dem Kommunikationstool für Gemeinden!

Copyright © 2023 Fa. Gemeinde24